+
Demi Lovato beim Parteitag der Demokraten in Philadelphia.

Ansprache an die Delegierten

Bei Parteitag: Lovato spricht über ihre Krankheit

Philadelphia - Die US-Sängerin und -Schauspielerin Demi Lovato hat beim Parteitag der US-Demokraten in Philadelphia über ihre psychische Erkrankung gesprochen.

Dieses Schicksal teile sie mit Millionen von US-Bürgern, sagte die 23-Jährige am Montag in einer Ansprache vor den Delegierten.

Sie sei allerdings privilegiert, "da ich die Mittel und die Unterstützung hatte, in einer Spitzeneinrichtung behandelt zu werden", sagte Lovato. Dagegen bekämen viele ihrer Landsleute keine Hilfe, weil sie die Stigmatisierung fürchteten oder sich die Therapie nicht leisten könnten.

Die Musikerin stellte sich hinter die designierte Präsidentschaftskandidatin der Demokraten, Hillary Clinton, weil diese die Versorgung von psychisch Kranken verbessern wolle. Anschließend spielte Lovato ihren Hit "Confident".

Die 23-Jährige leidet unter einer bipolaren Störung und hatte früher mit schweren Essstörungen und Drogenabhängigkeit zu kämpfen. Seit Jahren setzt sich Lovato für die Verbesserung der Lage von psychisch Kranken ein.

Lovato begann ihre Karriere in der Kinderserie "Barney und seine Freunde" und wurde dann mit dem Disney-Channel-Film "Camp Rock" zum großen Star. Schon als Teenager startete sie zudem eine überaus erfolgreiche Karriere als Popmusikerin.

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Game of Thrones“-Schauspieler Peter Vaughan (93) gestorben

London - In der erfolgreichen Fantasyserie „Game of Thrones“ spielte er den weisen gelehrten Maester Aemon. Nun ist der Schauspieler Peter Vaughan am Dienstag im Alter …
„Game of Thrones“-Schauspieler Peter Vaughan (93) gestorben

Jan Böhmermann übt fiese Kritik an Judith Rakers

Hamburg - Mit einem sehr persönlichen Facebook-Post hat sich die Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers kürzlich an ihre Fans gewandt. Jan Böhmermann hatte daran allerdings …
Jan Böhmermann übt fiese Kritik an Judith Rakers

Grammy-Nominierungen: Das sind die Favoriten

New York - Bei der Grammy-Verleihung am 12. Februar kommt es zu einem Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen zwei weiblichen Megastars.
Grammy-Nominierungen: Das sind die Favoriten

Polen darf Polanski nicht ausliefern

Roman Polanski kann wieder nach Polen reisen, ohne um seine Freiheit zu fürchten. Das Oberste Gericht beendete das jahrelange juristische Tauziehen um eine Auslieferung …
Polen darf Polanski nicht ausliefern

Kommentare