+
Hier geht's wieder heim: Die Queen und ihr Mann Prinz Philip fliegen nach ihrem Staatsbesuch in Deutschland 2015 wieder zurück nach Großbritannien.

Reise der Königin 2015 zu Ende

Queen in Deutschland: Ein Dachauer kochte in Bellevue

Berlin - Hello, goodbye: Die Queen hat ihren Deutschland-Besuch 2015 beendet. Zuvor hatte sie sich vom Brandenburger Tor verabschiedet und später die KZ-Gedenkstätte Bergen-Belsen besucht. In unserem Ticker können Sie den Besuch der britischen Königin in Deutschland nachlesen.

+++ DER TICHER ZUM NACHLESEN +++

+++ Wenn die Queen auf ihrer Deutschland-Reise im Schloss Bellevue isst, dann kocht natürlich nicht irgendjemand. Königlicher Koch in den vergangenen Tagen war der Dachauer Robert Burgmeier - und hier können Sie lesen, was er für Elizabeth II. und Prinz Philip zubereitet hat

+++ Nicht alles läuft glatt, wenn eine Königin nach Deutschland kommt: So ist zum Beispiel die königliche Fahne am Hotel Adlon in Berlin zunächst falsch herum hochgezogen worden. "Die Mitarbeiter, die die königliche Standarte gehisst haben, sind ganz zerknirscht, wollten sie doch alles richtig machen", erklärt das Hotel anschließend.

+++ Richtig "umwerfend" war der Queen-Besuch 2015 in Deutschland für einige Fans und Schaulustige in Frankfurt: Die Mittagssonne brannte so sehr herunter, dass zwei mit einem Kreislaufkollaps ins Krankenhaus gebracht werden mussten - denn in dem abgesperrten Bereich waren keine Getränke erlaubt.

Queen 2015 in Deutschland: Die Königin auf dem Weg nach Hause

+++ Mittlerweile haben Queen Elizabeth II. und der Duke von Cambridge, Prinz Philip, wieder das Flugzeug betreten, das sie nach ihrer Deutschland-Reise 2015 zurück auf die britische Insel bringen wird. Damit hat sie ihren fünften Staatsbesuch in Deutschland beendet. Wir verabschieden die Königin mit einer Runde God save the Queen - und bis zum nächsten Mal!

+++ Für eine Königin ist natürlich alles möglich: Wenn die Queen spontan beschlossen hätte, ihre Deutschland-Reise zu verlängern, dann hätte sie auch weiterhin in ihrem Hotelzimmer im Adlon in Berlin residieren können. Die Suite ist 200 Quadratmeter groß - und laut Hotel ist ein solches Prozedere bei diesem hohen Besuch durchaus üblich.

Viel Zeit für Holocaust-Überlebende: Queen Elizabeth hat sich bei ihrem Deutschland-Besuch in der KZ-Gedenkstätte Bergen-Belsen mit Zeitzeugen unterhalten.

+++ Der Leiter der Gedenkstätte, Jens-Christian Wagner, hat die Queen und ihren Mann Prinz Philip am Jüdischen Mahnmal empfangen, anschließend führte er das royale Paar zum Gedenkstein für Anne Frank. Einen Augenblick verweilten die Queen und Prinz Philip im Haus der Stille, das Besuchern die Möglichkeit zur Einkehr und Besinnung gibt. Danach nahm sich die Königin viel Zeit, um mit Zeitzeugen zu sprechen.

Queen in Deutschland: Elizabeth II. legt Kranz in Gedenkstätte nieder

Der Ort hat eine besondere Bedeutung in der Erinnerungskultur im Vereinten Königreich. Gedenkstättenleiter Wagner hatte vor dem Besuch der Queen gesagt: "Bergen-Belsen gilt in Großbritannien als das Symbol für NS-Verbrechen und den Holocaust." Britische Kriegsreporter filmten die unvorstellbaren Zustände in dem Lager, in dem bei der Befreiung am 15. April 1945 Tausende Leichen lagen.

+++ Die 89-jährige Monarchin wird in der Gedenkstätte einen Kranz für die Opfer des Nationalsozialismus niederlegen. Außerdem will die Queen sich mit Holocaust-Überlebenden unterhalten.

+++ Die Queen ist in Niedersachsen angekommen. Dort will sie das frühere Konzentrationslager Bergen-Belsen besuchen - es war ein ausdrücklicher Wunsch der Königin für ihren Deutschland-Besuch. Bergen-Belsen wurde vor 70 Jahren von britischen Truppen befreit.

Auch München steht im Zeichen des Queen-Besuchs in Deutschland 2015

Der Queen-Hype schwappt auch bis nach Bayern über: In München hat eine Frau ihr Fenster mit drei Elizabeth-Figuren geschmückt.

+++ Obwohl es die Queen auf ihrem Deutschland-Besuch nicht ganz bis in den Süden nach Bayern geschafft hat, ist auch die Landeshauptstadt begeistert von der Monarchin. Im Münchner Westend zum Beispiel hat eine Frau ihr Fenster mit drei Queen-Figuren dekoriert, die munter mit dem rechten Arm vor sich hinwinken - und damit der echten Queen Elizabeth II. ziemlich ähnlich sehen...

+++ Die Kritik am Bild "Pferd in Royalblau", das die Queen während ihres Staatsbesuchs von Bundespräsident Joachim Gauck bekommen hat, lässt Künstlerin Nicole Leidenfrost kalt. "Was die britische Presse da jetzt draus macht, das ist reine Politik", sagte sie. "Dahinter steht ja eher grundsätzliche Polemik in Richtung Deutschland." Elizabeth II. (89) habe gelacht und sich gefreut, und das sei ihr Ziel gewesen. "Ich habe unglaublich nette Reaktionen bekommen."

Auf dem Gemälde, das die Künstlerin nach einem Foto aus den 1930er Jahren gemalt hat, ist die Königin als kleine Prinzessin auf einem blauen Pony zu sehen, auch ihr Vater George VI. (1895-1952) ist dabei. Die Beschenkte erkannte ihn allerdings nicht sofort und kommentierte: "Das ist eine lustige Farbe für ein Pferd." Vielleicht meinte sie aber auch "seltsame" Farbe, den das englische Wort "funny" lässt sich sowohl mit "lustig", als auch mit "komisch" oder "seltsam" übersetzten. Wie dem auch sei, der FAZ erläuterte Leidenfrost die Symbolik: "Das ist das Königsblau". Und sie ist sich sicher: "Der Königin hat mein Bild gefallen!"

Queen 2015 in Deutschland: Elizabeth hüllt sich in Gelb und plaudert mit den Berlinern

Die Queen in Gelb: Kurz vor ihrer Abfahrt in die KZ-Gedenkstätte zeigte sich die Königin von England bei ihrem Deutschland-Besuch am Brandenburger Tor.

+++ Gelbes Kleid, gelber Blumenstrauß, gelber Hut: Die Queen hat ihre Garderobe mal wieder perfekt aufeinander abgestimmt. Fast schon unauffällig lief sie an den winkenden und Union-Jack-Fahnen-schwenkenden Menschen vor dem Brandenburger Tor vorbei. Und dabei war sie nur auf dem Weg zu ihrem Auto - doch schon allein das ließ Berlin ein bisschen euphorisch werden. Auch ihr Mann Prinz Philip und Berlins regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) waren dabei. Gemeinsam sind sie nun auf dem Weg zur KZ-Gedenkstätte, dem letzten Stopp auf ihrer Deutschlandreise. Davor plauderte sich noch ein bisschen mit den Zaungästen.

+++ In Berlin stehen die Menschen schon Schlange, um später einen Blick auf die Königin von England erhaschen zu können. Ein kleiner Bub hat sich sogar eine Krone aufgesetzt und einen blauen Umhang umgebunden - Berlin ist also bereit für Queen Elizbabeth II. in Deutschland.

+++ Zum Abschluss ihres Deutschlandbesuchs reist Königin Elizabeth II. am heutigen Freitag von Berlin nach Niedersachsen. Dort wird die Queen zum ersten Mal ein ehemaliges Konzentrationslager betreten. In der Gedenkstätte Bergen-Belsen nördlich von Hannover wird sie einen Kranz für die Opfer des Nationalsozialismus niederlegen, mit Holocaust-Überlebenden sprechen und Veteranen der britischen Streitkräfte treffen. Das KZ Bergen-Belsen wurde vor 70 Jahren von den Briten befreit.

Vor dem Abflug nach Niedersachsen verabschieden sich die 89-jährige Königin und ihr Mann Prinz Philip (94) am Vormittag (gegen 10.00 Uhr) am Brandenburger Tor von der Berliner Bevölkerung.

Die Queen in Deutschland 2015: Das passierte am Donnerstag

+++ Zum Abschied spielt ein Dudelsackpfeifer, und um 19.47 Uhr rollt der Bentley der Königin vom Hof. Am Freitag wird der fünfte Staatsbesuch der Queen in Deutschland vorbei sein.

+++ Zwei Plätze für die Gartenparty zu Ehren der Queen hatte die Botschaft bei einem Facebook-Gewinnspiel vergeben. Einen davon bekam Fotograf Martin Lengemann aus Berlin, der mit einem Schlips aus schottischem Tweet kommt. Er kann sein Glück kaum fassen. Morgens habe er noch gedacht „Jetzt muss mich mal jemand kneifen“, erzählt er am Abend. Auch in der Nacht zuvor verfolgte ihn der britische Besuch: „Ich habe von Rasen geträumt“.

+++ Schauspieler Henning Baum („Der letzte Bulle“) ist ebenfalls eingeladen. Er hat Jahre im Königsreich gelebt und sogar Queen Mum mal als Schüler ein Ständchen zum 90. gebracht. „Mit England verbinden mich viele schöne Erinnerungen“, sagt er. Nach dem kurzen Treffen mit der Queen schwärmt er und wird ein bisschen nostalgisch: „Es ist eine Freude und eine Ehre ihr zu begegnen.“

Die Queen in Deutschland 2015: Die Gläser hoch zum Wohl auf Königin Elizabeth II.

+++ „Für uns Briten ist der Staatsbesuch der Königin in Deutschland der herausragende Höhepunkt eines außergewöhnliches Jahres“, sagte Botschafter McDonald. „Und nach dem herzlichen Empfang zu urteilen, den man Eurer Majestät und Eurer Königlichen Hoheit gestern in Berlin, heute Mittag in Frankfurt und jetzt hier in Grunewald bereitet hat, finden das die Menschen in Deutschland auch.“

+++ Zur Feier des Tages sangen die Gäste die Nationalhymnen beider Länder, dann erhoben sie die Gläser zum Wohl der Staatsoberhäupter.

+++ Rund 650 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft kamen am Donnerstagabend in die Villa des Botschafters Simon McDonald, um auf der Gartenparty den 89. Geburtstag der Queen nachzufeiern. Auch einige Bundesminister und Ministerpräsidenten waren geladen. Außerdem dabei: NDR-Adelsexperte Rolf Seelmann-Eggebert, Schauspieler Henning Baum und die englische Hutmacherin Fiona Bennett.

+++ Familienrezept des Botschafters zum Dessert: Die Partygäste dürfen sich auf Erdbeeren mit Schlagsahne sowie Scones - ein britisches Gebäck - mit Konfitüre und Sahne freuen. Darüber hinaus ist noch ein Keks-Kuchen angekündigt, der nach einem Familienrezept von Lady McDonald zubereitet wurde, der Frau des britischen Botschafters Simon McDonald. Dazu könnte der englische Champagner aus West-Sussex passen, der ebenfalls auf dem Menü steht.

Queen in Deutschland: Gartenparty mit Würstchen, Fish & Chips

Die Gläser hoch zum Wohl auf die Queen, hieß es auf der Gartenparty.

+++ Es wird geschlemmt: Bei der Gartenparty mit der Queen in der Britischen Botschaft werden kalte und warme Speisen aufgetischt. So soll es bei den kalten Speisen etwa Sandwich-Dreiecke und Hüttenkäse mit Kräutern auf Seesalz-Chips geben. Hinzu kommt „Coronation Chicken“, ein typisches Geflügelessen mit einer cremigen Soße. Als warme Gerichte stehen dagegen unter anderem Würstchen im Schlafrock und Salbei-Zwiebel-Scones mit Hühnchen auf dem Menü. Außerdem soll es den Klassiker der britischen Küche schlechthin geben: Fish and Chips, also frittierten Fisch mit Pommes frites. Zum Runterspülen gibt's Pimm's, den englischen Cocktail aus Gin-Kräuter-Likör.

+++ Die Queen und ihr Mann beeindrucken mit ihrer Vitalität trotz fortgeschrittenen Alters. „Ich will auch so sein mit 89“, sagte der hessische Grünen-Fraktionsvorsitzende Mathias Wagner. „Sehr rüstig, sehr präsent“ sei ihm die Queen vorgekommen, berichtete er nach dem Mittagessen. Auch Hessens SPD-Vorsitzender Thorsten Schäfer-Gümbel, der am Nachbartisch der Queen saß, bewundert die Persönlichkeit der Königin. Trotz ihres Alters übe sie ihr Amt mit Engagement und Leichtigkeit aus.

+++ Der Autovermieter Sixt hat passend zum Queen-Besuch einen Videospot veröffentlicht - der prompt zum Internethit wurde. Ein Queen-Double spaziert darin durch den Frankfurter Flughafen. Als die vermeintliche Königin ein altes Sixt-Werbeposter mit Prinz Charles sieht, macht sie ein Handyfoto. Und zum Schluss leiht sie sich einen Wagen. 

+++ Wenn die Queen kommt, gilt es einige Regeln zu beachten. Das Protokoll ist streng. Der SPD-Vizevorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel twitterte am Donnerstagmorgen ein Foto der „royalen Hinweise“. „Bitte erfragen Sie kein spontanes Foto oder Autogramm“, hieß es darin. Oder: „Bitte verlassen Sie Ihren Tisch nicht zum Gespräch am benachbarten Tisch.“

Queen 2015 in Deutschland: Fans freuen sich über Auftritt der Königin  

+++ Einige Fans wollten ein königliches Souvenir haben - und so schnappte sich ein Ehepaar ein Stück des Roten Teppichs. Sie wollen es daheim aufhängen.

+++ Manche Fans hatten jedoch auch Pech und schlechte Sicht auf die Queen. „Ich gebe freiwillig auf und schau mir das heute Abend im Fernsehen an“, sagt Heidi Helfrich aus Gründau (Main-Kinzig-Kreis). Enttäuscht ist sie aber nicht: „Ich kann wenigstens sagen, ich war dabei.“

+++ Ein Rentnerpaar aus dem Odenwald verbrachte gar seinen 44. Hochzeitspaar mit Warten auf die Queen. Nach dem ersten vergeblichen Ausharren auf dem Paulsplatz probierten es die Eheleute nochmal auf dem Römerberg. Sie warteten stundenlang in der prallen Sonne und sahen schließlich Ihre Majestät auf dem Balkon kurz winken. „Ich habe ein paar gute Fotos“, freut sich Brigitte Rebscher. Das Paar hatte sich beim Frühstück spontan entschieden, nach Frankfurt zu fahren. „Ich wollte einfach mal die Königin sehen. Das ist schon was Besonderes.“

+++ Die Menschen in Frankfurt werden den Queen-Besuch in guter Erinnerung behalten: Rosangela Callmann hat sich extra einen Tag frei genommen. „Ich möchte gern ein Bild von ihr haben, das bleibt“, sagt die Frankfurter Hauswirtschafterin, die sich zwei kleine britische Flaggen auf den Pullover geklebt hat. „Mein Urgroßvater war Engländer. Und ich liebe Monarchien.“

+++ Das Königshaus hat Infos und Tweets rund um den Staatsbesuch der Queen in Deutschland zusammengefasst. Hier können Royalisten das Wichtigste nachlesen.

Queen feiert in Britischer Botschaft ihren Geburtstag nach

+++ Übrigens: Beim Staatsbankett auf Schloss Bellevue am Mittwochabend haben die britische Königin, ihr Mann Prinz Philip und Joachim Gauck die Ehren-Abzeichen des jeweils anderen Landes zur Schau gestellt: Elizabeth II. und Philip trugen Bundesverdienstkreuze, und zwar die „Sonderstufe des Großkreuzes“.

Der goldene Stern hat einen Durchmesser von 90 Millimetern, er besteht aus acht Strahlenbündeln. Die Bundesadler auf dem Ordensband sind handgestickt. Die Orden hat den beiden der damalige Bundespräsident Theodor Heuss verliehen, der 1958 als erster Vertreter Deutschlands nach dem Zweiten Weltkrieg auf Staatsbesuch in Großbritannien war. Gauck trug um den Hals den Orden „Most Honourable Order of the Bath“, der ihm erst am Morgen beim Treffen mit der Queen verliehen worden war, und zwar der höchsten Klasse. Für die Royals gab es keine neuen Orden, wie ein Sprecher des Bundespräsidialamtes sagte - sie haben schon die höchste Stufe des Verdienstordens.

+++ Die Queen ist auf dem Rückflug nach Berlin. Nach ihrer Rückkehr ins Hotel hat sie etwas Zeit zum Ausruhen, ehe sie in der Britischen Botschaft zur abendlichen Gartenparty erwartet wird.

+++ Zum Abschluss ihres Frankfurt-Trips zeigte sich die Queen auf dem Balkon des Rathauses - so wie man es sonst von der deutschen Nationalelf gewohnt ist. Elizabeth II. winkte in die Menge, als einige Bewunderer die britische Hymne „God save the Queen“ anstimmten. Zuvor hatte sich das Paar ins Goldene Buch der Stadt eingetragen. Der Palast twittert ein Dankeschön.

Queen 2015 in Deutschland: Kreislaufprobleme in der Hitze

+++ Das lange Warten auf die Queen vor der Frankfurter Paulskirche war im mittäglichen Sonnenschein für manche Schaulustige wohl zu strapaziös. Vier Menschen hätten einen Kreislaufkollaps erlitten, sagte ein Sprecher der Polizei. Ein Rettungsteam versorgte sie, zwei der Betroffenen seien ins Krankenhaus gebracht worden. Neben der intensiven Sonneneinstrahlung könne auch das Getränkeverbot im abgesperrten Bereich für die Zuschauer ein Grund für die Schwächeanfälle gewesen sein, sagte ein Feuerwehrsprecher.

+++ Die Spannung steigt: Die Queen und Prinz Philip wollen sich in Frankfurt vom Rathausbalkon aus den Fans zeigen.

+++ Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier durfte der Queen gleich dreimal die Hand schütteln. „Das bleibt natürlich fürs Leben. (...) Sie ist eine faszinierende Persönlichkeit“, sagte er später dem Hessischen Rundfunk.

+++ 75 Schüler der Frankfurter Domsingschule haben die Queen mit einem Ständchen begrüßt. Dabei waren die Kinder verständlicherweise ziemlich nervös. „Die Kinder waren aufgeregt, ihnen war bewusst, dass es sich um ein besonderes Event handelt“, erzählte der Schuldirektor Andreas Boltz. Er war beeindruckt von der „unglaublich jugendlichen Wirkung“ der 89-jährigen Monarchin. Sie sei sehr freundlich gewesen und habe den Sängern auf dem Weg in die Kirche zugelächelt.

Die Queen in Deutschland 2015 - das Königshaus twittert eifrig News aus Frankfurt

+++ Das britische Königshaus zwitschert fleißig vom Besuch der Queen in Frankfurt.

+++ Hessens Ministerpräsident Bouffier hat sich beim Lunch mit der Queen für einen Verbleib Großbritanniens in der EU ausgesprochen. „Wir wünschen uns, dass das Vereinigte Königreich auch zukünftig als starker und wichtiger Partner in der europäischen Gemeinschaft bleibt.“ Als amtierender Bundesratspräsident dankte Bouffier der Queen und ihrem Land für ihren Beitrag zur deutschen Wiedervereinigung vor 25 Jahren. „Wir vergessen dies nicht“, sagte er.

+++ In die Politik mischt sich die Queen nicht ein. Umso mehr hat ihr klares Bekenntnis zur Einheit Europas am Mittwochabend überrascht. „Die Queen steht wie immer über der Politik und ist, was die EU angeht, neutral“, sagte ein Sprecher des Buckingham-Palasts am Donnerstag. In der Rede, die Elizabeth II. bei einem Staatsbankett gehalten hatte, sei es um die Gefahren von Spaltung und die Vorteile der Einigkeit gegangen. „Wir wissen, dass die Spaltung in Europa gefährlich ist und dass wir uns davor in Acht nehmen müssen“, hatte die Queen gesagt. Als Monarchin ist sie zu Neutralität verpflichtet, doch die Warnung war allgemein als Kommentar zur aktuellen politischen Lage auf dem Kontinent gewertet worden. In Großbritannien gibt es starke Vorbehalte gegen die EU, spätestens Ende 2017 werden die Briten darüber abstimmen, ob sie Teil der Europäischen Union bleiben.

+++ Im Frankfurter Römer steht nun Mittagessen auf dem Plan. Für die Queen gibt es hessische Spezialitäten  - vom Münchner Gastronom Kuffler.

+++ Mehrere Tausend Menschen haben Königin Elizabeth II. bei ihrem Gang über den Römerberg zugejubelt. Der kurze Weg war für die Bürger eine der Gelegenheiten, einen Blick auf die Monarchin und ihren Gatten Prinz Philip zu werfen. Zwei Kinder überreichten der Queen einen Blumenstrauß.

+++ Auch etwa 120 ausgewählte Bürger warteten an der Paulskirche auf die Königin. Nach der Begegnung in der Kirche sollte die Monarchin über den Römerberg ins Rathaus Römer zu einem festlichen Mittagessen gehen.

+++ Vom Turm der Kirche, die als Wiege der deutschen Demokratie gilt, läuteten vor dem Eintreffen die Glocken. In der Paulskirche sollte der Queen ein wichtiges mittelalterliches Dokument präsentiert werden, die Goldene Bulle, die Frankfurt zum Ort der Königswahl bestimmte.

Die Queen in Deutschland: Mit Verspätung zur Paulskirche in Frankfurt

+++ Mit 30 Minuten Verspätung ist die Queen an der Frankfurter Paulskirche eingetroffen. Hunderte Besucher bejubelten Elizabeth II. und Prinz Philip. Zu Ehren der Queen sang ein Kinderchor das Volkslied „Die Gedanken sind frei“.

+++ Die Queen ist in Frankfurt angekommen. Das twitterte auch der Buckingham Palast. Am Flughafen wurde sie von Ministerpräsident Volker Bouffier und dessen Frau Ursula sowie von Oberbürgermeister Peter Feldmann begrüßt.

+++ Der Besuch der Queen ist im deutschen Fernsehen kein Straßenfeger: Die großen Sendeanstalten verbuchen mit Königin Elizabeth II. Durchschnittsquoten. Das ZDF sendete am Mittwochabend um 19.25 Uhr eine rund 50 Minuten lange „spezial“-Sendung, die 3,13 Millionen Zuschauer sahen. Der Marktanteil betrug 13,2 Prozent. Das Erste sendete bereits am Vormittag ab 10.05 Uhr knapp drei Stunden lang aus Berlin: Im Schnitt sahen 960.000 Menschen zu (Marktanteil: 14,9 Prozent).

+++ Britische Medien machen sich über das Geschenk lustig, das Joachim Gauck der Queen am Mittwoch in Berlin überreicht hatte. Das Gemälde zeigt den Vater der Queen, König George, mit einem blauen Pferd. "The Guardian" schreibt, der Austausch der Geschenke sei peinlich gewesen. Der Queen habe das blaue Pferd nicht gefallen ("That’s a funny colour for a horse") und auch ihren Vater habe sie nicht erkannt. Gauck sei enttäuscht gewesen, schreibt das Blatt.

Deutschland-Besuch 2015: Berühmte Frankfurter Sauce für die Queen beim Mittagessen

+++ Lunch mit Queen Elizabeth II.: Ein edles Mittagsmenü mit hessischer Note bekommen die Royals in Frankfurt kredenzt. Für das Catering wurde das Restaurant Opéra beauftragt, das zur Unternehmensgruppe des Münchner Restaurant-Königs Roland Kuffler gehört. "Zu dem Empfang für Königin Elizabeth II. wurde ein Lunch gewünscht, der vor allem die Region und das Land Hessen berücksichtigt", teilte das Restaurant mit. Auf dem Menü stehen unter anderem Tafelspitzsülze mit der berühmten Frankfurter Grünen Sauce, Forelle vom Wispertal mit Kriftler Apfel Meerettich und frisch geriebenem Kren an Reibeküchlein, als Hauptgang Rosa gebratenes Kalbsfilet in 7 Frankfurter Kräutern gewälzt sowie Ragou Fin in Blätterteigpaste mit Pastinaken Püree. Zum Dessert stehen Apfeltarte mit Mandelschaum, gebratene Topfenravioli auf Gewürz-Apfel-Ragout sowie Apfelwein Sorbet von der Goldparamäne zur Wahl.

+++ Hier können Royalisten einen Blick auf die Queen in Frankfurt erhaschen: Beim Gang über den roten Teppich von der Paulskirche zum Römer gegen 12.30 Uhr und um etwa 14.30 Uhr, wenn sich die Royals auf dem Balkon des Römers zeigen.

+++ Abflug nach Frankfurt: Die Queen und Prinz Philip sind in Berlin-Tegel eingetroffen. In ihrer eigenen Limousine sind sie vor dem Airbus "Theodor Heuss" vorgefahren. Zusammen mit Joachim Gauck und Daniela Schadt fliegen sie nach Frankfurt.

Die Queen 2015 in Deutschland: Am Donnerstag trägt sie ein Kostüm in Blau und Mint

+++ Queen Elizabeth II. und ihr Mann Philip haben sich am Vormittag auf den Weg zum Flughafen-Tegel gemacht. Die Königin trägt ein blaues Kostüm mit mintfarbenen Verzierungen. Am Flughafen wird das Paar von Bundespräsident Gauck und dessen Lebensgefährtin erwartet.  

+++ Bereits Stunden vor dem Besuch der Queen ist in Frankfurt der Rote Teppich ausgerollt worden. Auch die ersten Royal-Fans haben sich schon vor dem Rathaus versammelt. gegen 12.00 Uhr soll die Queen dann an der Paulskirche eintreffen.

+++ Die britische Zeitung "The Guardian" wertet den Besuch der Queen in Deutschland als "diplomatischen Coup.

+++ Die Queen setzt an diesem Donnerstag ihren Staatsbesuch in Deutschland fort und reist nach Frankfurt am Main. Dabei wird sie von Präsident Gauck begleitet. Königin Elizabeth II. wird sich unter anderem die Paulskirche ansehen. Mittags wird sie im Rathaus Römer gemeinsam mit Spitzenvertretern aus Politik, Gesellschaft und Wirtschaft essen. Der Römer ist seit dem 15. Jahrhundert das Frankfurter Rathaus und mit seiner Treppengiebelfassade eines der Wahrzeichen der Stadt. Deutschlandweit bekannt ist der Häuserkomplex mit mehreren Innenhöfen wegen seines Balkons. Vor allem viele Fußballnationalmannschaften wurden dort nach der Rückkehr von erfolgreichen Turnieren gefeiert. Die Queen wird am Donnerstag voraussichtlich ebenfalls von dem Balkon den Schaulustigen auf dem Römerberg zuwinken. 

+++ Die Queen ist mit ihren 89 Jahren die dienstälteste Regentin der Welt. Ans Aufhören denkt sie nicht. Doch inzwischen steht sogar schon die überübernächste Generation in den Startlöchern. Das Royal Baby II Charlotte und sein großer Bruder, Prinz George.

Die Queen in Deutschland 2015: Das geschah am Dienstag/Mittwoch 

  • Willkommen, in Deutschland, your Majesty! Am Dienstag, dem 23. Juni, landete der royale Flieger um 19.00 Uhr am Berliner Flughafen Tegel, wo Queen Elizabeth II. mit 21 Salutschüssen einer Ehrengarde begrüßt wurde. Die Queen wohnt wie bei ihrem letzten Staatsbesuch 2004 wieder im Hotel Adlon, direkt am Brandenburger Tor. Britische Medien berichten ausführlich über den Besuch der Queen in Berlin.

  • Am Mittwoch um 10.30 Uhr begrüßte Bundespräsident Joachim Gauck die Queen vor Schloss Bellevue mit militärischen Ehren. Der Bundespräsident hat die englische Königin auch offiziell zu ihrem Besuch 2015 in Deutschland eingeladen. Nach der Begrüßung zogen sich Gauck und die Queen zum Gespräch zurück. Eine Stunde später war Sightseeing angesagt: Auf einer Spree-Bootsfahrt vom ersten Amtssitz des Bundespräsidenten aus ging's zur Anlegestelle am Paul-Löbe-Haus. Für die Fans der Queen eine gute Gelegenheit, der Monarchin zuzuwinken.

  • Um 12.05 Uhr traf die Queen Kanzlerin Angela Merkel im Bundeskanzleramt. Am selben Tag, an dem die Kanzlerin mit dem britischen Premierminister David Cameron über Großbritanniens EU-Referendum und Reformwünsche sprach. Die Queen muss äußerlich zwar neutral bleiben und wird sich in Berlin wohl nicht öffentlich zu politischen Fragen äußern. Sie trifft sich aber einmal wöchentlich mit Cameron - Merkel und Elizabeth II. hatten sicher viel zu besprechen. Und den Bildern nach zu schließen verstehen sich die beiden Damen blendend. Sie schienen beim Rundgang durchs Kanzleramt Spaß zu haben.
  • Dann ging es Schlag auf Schlag weiter: Schon um 12.45 Uhr legte Queen Elizabeth II. in Berlin einen Kranz an der Neuen Wache nieder.
  • Um 14.30 Uhr gab es einen Festakt zur „Queen's Lecture“ an der Technischen Universität Berlin mit einem Vortrag des Direktors des British Museums, Neil MacGregor. Für heiterkeit sorgte ein kleiner Roboter, der der Queen winkte. Bis zum Abend hatte die - inzwischen doch hochbetagte - Queen anschließend Gelegenheit, sich auszuruhen. 
  • Der Mittwoch endete um 20.00 Uhr mit einem großen Staatsbankett im Schloss Bellevue. Hier ergriff auch die Queen das Wort und wurde politisch: Sie beschwor den Zusammenhalt Europas.
  • Lesen Sie die Ereignisse von Dienstag und Mittwoch in unserem Ticker nach.

Die Queen 2015 in Deutschland: Das Besuchsprogramm am Donnerstag

  • Am Donnerstag, dem 25. Juni, fliegt die Königin um 10.40 Uhr in Begleitung von Bundespräsident Gauck und seiner Lebensgefährtin Daniela Schadt vom Flughafen Berlin-Tegel nach Frankfurt am Main.
  • Um 12.00 Uhr besucht die Queen die Frankfurter Paulskirche, anschließend geht's zum Mittagessen auf den Frankfurter Römer. Nach dem Essen steht ein Gang über den Römerberg an.
  • Bye-Bye, Frankfurt: Um 15.30 Uhr hebt der Flieger ab, der die Queen zurück nach Berlin bringt. Dort empfängt sie um 18.35 Uhr der britische Botschafter, Simon McDonald, in dessen Residenz die 89-Jährige den Abend verbringt.

Die Queen in Deutschland 2015: Das Besuchsprogramm am Freitag

  • Wer bis dahin noch keinen Blick von der Queen erhaschen, begeistert den Union Jack schwenken und ihr zujubeln konnte, hat am Freitag, 26. Juni, auf dem Pariser Platz ausreichend Gelegenheit. Dort wird die Monarchin die Bürger um 10.05 Uhr mit ihrem in Jahrzehnten perfektionierten Winken den Bürgern begrüßen, bevor sie sich das Brandenburger Tor ansieht.
  • Von dem Brandenburger Tor wird die Queen sich aber schon bald losreißen müssen, denn der nächste Flieger wartet bereits. Er bringt sie um 10.50 Uhr nach Niedersachsen. In Celle besucht Elizabeth II. um 12.30 Uhr die KZ-Gedenkstätte Bergen-Belsen, wo sie einen Kranz niederlegen und mit Überlebenden sprechen wird.
  • Und dann heißt es auch schon wieder Abschied nehmen von Deutschland: Vom Celler Heeresflugplatz fliegen die Queen und ihr Ehemann um 13.30 Uhr zurück nach Großbritannien.

Die Queen in Deutschland 2015: Das zeigt die ARD live im TV

Keine Frage; Wenn die Queen zum Staatsbesuch nach Deutschland kommt, ist das auch für die öffentlich-rechtlichen TV-Sender, die ja auf royale Events spezialisiert sind, ein großes Event. Die ARD begleitet den vier Tage dauernden Besuch der Queen in Deutschland mit Sondersendungen im Ersten. Die Moderatoren der mehrstündigen Sondersendungen sind die Adelsexperten der ARD, Mareile Höppner und Rolf Seelmann-Eggebert. Mareile Höppner ist Moderatorin des ARD-Boulevard-Magazins „Brisant". Rolf Seelmann-Eggebert begleitet seit mehr als 30 Jahren die Schicksale der europäischen Blaublüter für die ARD. 

  • Am Dienstag und Mittwoch, 23. Juni und 24. Juni, berichtete das Erstevon der Ankunft der Queen in Berlin und von der Fahrt der Königin ins Hotel sowie vom Empfang im Schloss Bellevue mit anschließender Bootsfahrt auf der Spree und vom Besuch der Queen bei Kanzlerin Angela Merkel. Zu finden sind die Videos hierzu in der ARD-Mediathek.
  • Eine Live-Übertragung vom Besuch der Queen in Deutschland gibt es am Donnerstag, 25. Juni, wieder ab 11.40 Uhr. Bis 13.45 Uhr zeigt die ARD den Besuch der Queen in der Frankfurter Paulskirche und des Römers. Nach einer Pause geht es live ab 14.30 Uhr in der ARD aus Frankfurt weiter.
  • Am Donnerstagabend berichtet die ARD live ab 18.10 Uhr vom Empfang der Queen in der britischen Botschaft und vom Gartenfest
  • Am Freitag gibt es in der ARD eine Sondersendung zwischen 9:55 Uhr und 10:35 Uhr. Das Erste zeigt den Besuch der Queen am Brandenburger Tor. 

Die Queen in Deutschland: Das zeigt das ZDF live im TV

Zum Staatsbesuch der Queen in Deutschland zeigt das ZDF zwei "ZDF spezial"-Ausgaben:  

  • Am Mittwoch, 24. Juni, berichtete das ZDF ab 19.25 Uhr knapp 50 Minuten live aus Berlin unter dem Titel "Die Queen in Deutschland - Willkommen, Majestät!". Am Abend wird es festlich: Die Queen kommt ins Schloss Bellevue zu einem Staatsbankett - Vorfahrten und Defilee inklusive. Auch der britische Premierminister David Cameron wird daran teilnehmen. Als Gesprächspartner in dieser ersten der zwei "ZDF spezial"-Ausgaben begrüßt Moderatorin Antje Pieper die "ZDF Royal"-Expertin Julia Melchior und den britischen Korrespondenten Quentin Peel. Zu finden sind die Videos in der ZDF-Mediathek.
  • Am Freitag, 26. Juni, läuft ein "ZDF spezial: Die Queen in Deutschland - Besuch in Bergen-Belsen". Das ZDF berichtet von 12.05 bis 13.00 Uhr live aus dem ehemaligen Konzentrationslager. Bei ihrem Besuch wird die Queen unter anderem mit Überlebenden des Konzentrationslagers sowie mit britischen Soldaten zusammentreffen, die bei der Befreiung dabei waren. Außerdem sind Begegnungen mit Vertretern der jüdischen Gemeinden und mit einer Gruppe von Schülerinnen und Schülern geplant. Der Besuch in Bergen-Belsen bildet zugleich auch den Abschluss des Staatsbesuchs der Queen in Deutschland: Von Celle aus wird sie anschließend nach Großbritannien zurückkehren.

Besuch der Queen in Deutschland: die Bilder

Queen besucht Paulskirche und Römer

Besuch von Queen Elizabeth II.: Der erste Tag in Berlin - Bilder

Queen Elizabeth II.: Königlicher Empfang in Berlin

wes/pak/dpa/AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kate und William besuchen Sozialprojekte in Vancouver

Die britischen Royals besuchen soziale Einrichtungen in der Großstadt am Pazifik. Obwohl Prinz George und Prinzessin Charlotte nicht dabei sind, stehen sie wieder im …
Kate und William besuchen Sozialprojekte in Vancouver

Brangelina: Das soll der wahre Trennungs-Grund sein

Los Angeles - War doch alles ganz anders im Falle von Brad Pitt und Angelina Jolie? Ein Klatsch-Portal und eine Brangelina-Biographie-Autorin haben nun eine ganz neue …
Brangelina: Das soll der wahre Trennungs-Grund sein

Hackl Schorsch ist frisch verliebt in Büroangestellte

München - Da hat der Blitz eingeschlagen. So schnell, wie er die Rodelbahn runtersauste, so schnell hat sich Georg „Schorsch“ Hackl (50) auch neu verliebt.
Hackl Schorsch ist frisch verliebt in Büroangestellte

Enthüllt: Das verdienen die Töchter der Geissens

Monaco - Bereits seit elf Staffeln sorgt die Chaos-Familie in "Die Geissens - eine schrecklich glamouröse Familie" für Unterhaltung auf RTL 2. Immer mit dabei: Die …
Enthüllt: Das verdienen die Töchter der Geissens

Kommentare