+
Renée Zellweger hat mit Social Media nicht so viel am Hut. Foto: Sergio Barrenechea

Soziale Medien

Renée Zellweger ist mehr der "analoge Typ"

Tweeten, posten, liken - das ist nichts für die Hollywood-Schauspielerin, die mit ihren E-Mails genug zu tun hat.

Berlin (dpa) - Oscar-Preisträgerin Renée Zellweger (47) hat es nicht so mit den sozialen Medien. Sie finde es zwar bemerkenswert, "was für eine soziale Revolution diese Netzwerke ermöglicht haben", sagte die US-Schauspielerin der "Welt am Sonntag".

Vielleicht habe sie auch noch keinen Anlass gehabt, auf Facebook, Twitter oder Instagram präsent zu sein. "Oder ich bin generell einfach der analoge Typ", sagte Zellweger. Sie habe auch nicht den Eindruck, etwas zu verpassen.

"Momentan habe ich schon genug damit zu tun, meine Mails und Anrufe abzuarbeiten." Wenn sie dazu noch den nächsten Instagram-Post oder was auch immer absetzen müsste, könne sie gleich aufgeben. Außerdem würde sie es hassen, "einen Post abzusetzen, den ich im selben Moment bedauere", sagte Zellweger, deren neuer "Bridget Jones"-Film am 20. Oktober in die deutschen Kinos kommt. In den USA blieb "Bridget Jones' Baby" bisher unter den Erwartungen.

Bridget Jones' Baby

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Herz-OP: So geht es Fritz Wepper 

München - Intensiv-Station, Herz-OP, künstliche Beatmung: Die Fans von Fritz Wepper waren in den vergangenen Tagen in großer Sorge um den Schauspieler. Doch jetzt gibt …
Nach Herz-OP: So geht es Fritz Wepper 

Phil Collins erste Frau sauer wegen Autobiografie

London - Die Autobiografie von Phil Collins gefällt seiner Ex-Frau gar nicht. Sie sieht sich darin verunglimpft und will vor Gericht dagegen angehen.
Phil Collins erste Frau sauer wegen Autobiografie

Radcliffe würde seinen Nachwuchs vor dem Rampenlicht bewahren

München - Wenn Daniel Radcliffe Kinder hätte, würde er ihnen am liebsten untersagen, Schauspieler zu werden. Denn der Schauspieler weiß, wie gefährlich es sein kann, …
Radcliffe würde seinen Nachwuchs vor dem Rampenlicht bewahren

Physik-Genie Stephen Hawking in Klinik eingewiesen

Rom - Er gilt als herausragender Wissenschaftler, der Antworten auf die unmöglichsten Fragen kennt. Doch aktuell muss der „Übermensch“ Stephen Hawking in einem …
Physik-Genie Stephen Hawking in Klinik eingewiesen

Kommentare