+
Robbie Williams hat ein neues Album am Start. Foto: Britta Pedersen

Top secret

Robbie Williams gab Geheimkonzert in Hamburg

Robbie Williams ist auf Promo-Tour für sein neues Album. Ganz geheim in Hamburg.

Hamburg (dpa) - Der britische Popsänger Robbie Williams (42) hat am Donnerstagabend in Hamburg-Bahrenfeld ein Geheimkonzert gegeben. Das bestätigte sein PR-Manager am Freitag. Bei dem etwa 30-minütigen Auftritt spielte Williams vor rund 250 Fans.

Die begehrten Tickets hatten mehrere Radiosender und Online-Medien verlost. Ort und Zeit des Events war den Karten-Gewinnern erst einen Tag vor dem Konzert verraten worden. Neben den Songs "Party Like A Russian" und "Love My Life" aus seinem am Freitag erschienenen Album "The Heavy Entertainment Show" spielte Williams auch bekannte Hits wie "Angels", "Feel" und "Supreme". Unmittelbar vor seinem Auftritt war Williams im TV-Studio Hamburg-Bahrenfeld noch bei einer Aufzeichnung der ZDF-Talkshow "Markus Lanz" zu Gast.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Herz-OP: So geht es Fritz Wepper 

München - Intensiv-Station, Herz-OP, künstliche Beatmung: Die Fans von Fritz Wepper waren in den vergangenen Tagen in großer Sorge um den Schauspieler. Doch jetzt gibt …
Nach Herz-OP: So geht es Fritz Wepper 

Phil Collins erste Frau sauer wegen Autobiografie

London - Die Autobiografie von Phil Collins gefällt seiner Ex-Frau gar nicht. Sie sieht sich darin verunglimpft und will vor Gericht dagegen angehen.
Phil Collins erste Frau sauer wegen Autobiografie

Radcliffe würde seinen Nachwuchs vor dem Rampenlicht bewahren

München - Wenn Daniel Radcliffe Kinder hätte, würde er ihnen am liebsten untersagen, Schauspieler zu werden. Denn der Schauspieler weiß, wie gefährlich es sein kann, …
Radcliffe würde seinen Nachwuchs vor dem Rampenlicht bewahren

Physik-Genie Stephen Hawking in Klinik eingewiesen

Rom - Er gilt als herausragender Wissenschaftler, der Antworten auf die unmöglichsten Fragen kennt. Doch aktuell muss der „Übermensch“ Stephen Hawking in einem …
Physik-Genie Stephen Hawking in Klinik eingewiesen

Kommentare