+
Ruth Maria Kubitschek und ihr mittlerweile verstorbener Lebensgefährte Wolfgang Rademann 2013 in München. Foto: Ursula Düren

Ruth Maria Kubitschek wagte den Neustart

Berlin (dpa) - Für Schauspielerin Ruth Maria Kubitschek (85) hat nach dem Tod ihres Lebensgefährten ein neuer Lebensabschnitt begonnen. "Das Traumschiff"-Erfinder Wolfgang Rademann und sie waren bis zu seinem Tod im Januar rund 40 Jahre lang ein Paar.

Mittlerweile gehe es ihr gut, sie habe ihre "Mitte wieder gefunden", sagte Kubitschek in einem Interview mit der "Bild"-Zeitung anlässlich ihres 85. Geburtstags am Dienstag. "Ich bin umgezogen, zwar nur in eine andere Etage, aber habe jetzt ein neues Zuhause und bin bereit für ein neues Leben."

Mit Veränderungen umzugehen sei im hohen Alter nicht schwieriger als in jüngeren Jahren, erklärte Kubitschek: "Man ist niemals zu alt für etwas Neues. Und es ist gut für mein Gehirn, dass meine Tassen jetzt woanders stehen, als früher." Der Fernsehproduzent Rademann war Ende Januar diesen Jahres im Alter von 81 Jahren gestorben.

"Bild"-Interview

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weihnachtspulli-Trend kommt nach Deutschland

Elegant und festlich sind sie nicht, trotzdem tragen auch in Deutschland immer mehr Menschen Weihnachtspullover. In den USA ist der "Ugly Christmas Sweater" Kult - sogar …
Weihnachtspulli-Trend kommt nach Deutschland

Bob Dylan bedankt sich für seinen Nobelpreis

Los Angeles - Musikikone Bob Dylan wird seinen Literaturnobelpreis am Samstag nicht persönlich entgegennehmen, aber er hat zumindest vor, sich zu bedanken.
Bob Dylan bedankt sich für seinen Nobelpreis

Ina Müller präsentiert ihre Lieblingshits im Radio

Köln - Die Sängerin und Fernsehmoderatorin Ina Müller (51) setzt sich für den Radiosender WDR 4 hinter das Mikrofon.
Ina Müller präsentiert ihre Lieblingshits im Radio

Sarah Lombardi nackt im „Playboy“?

München - Räkelt sich Sarah Lombardi bald nackt im Playboy? Offenbar liegt der 24-Jährigen wenige Wochen nach der Trennung von Pietro ein Angebot vom Männermagazin vor.
Sarah Lombardi nackt im „Playboy“?

Kommentare