+
Ungewisse Zukunft: Joseph Gordon-Levitt als Edward Snowden in Oliver Stones "Snowden". Foto: Universum Film

NSA-Datenaffäre

"Snowden": Politthriller von Oliver Stone

Ist Edward Snowden Held oder Verräter? Nach den Enthüllungen des Whistleblowers geriet die amerikanische Öffentlichkeit über diese Frage in hitzige Diskussionen. Nun präsentiert Oliver Stone mit "Snowden" seine Perspektive auf die Geschichte.

Berlin (dpa) - Der Fall Edward Snowden kommt ins Kino. Nach Filmen wie "Nixon", "JFK" und "Platoon" widmet sich Regisseur Oliver Stone, der Meister des politischen amerikanischen Kinos, mit der NSA-Datenaffäre nun wieder einmal einem bedeutenden Kapitel jüngster US-amerikanischer Geschichte.

Den berühmten Whistleblower spielt Joseph Gordon-Levitt ("Inception"), seine Freundin Lindsay Mills wird gespielt von Shailene Woodley. Die Beziehung der Beiden steht im Mittelpunkt des Films - genau wie die Frage, wie abzuwägen ist zwischen Freiheit und Sicherheit.

Snowden, Deutschland/USA 2016, 135 Min, FSK ab 6, von Oliver Stone, mit Joseph Gordon-Levitt, Rhys Ifans, Nicolas Cage.

Snowden

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alicia Keys lobt Gündogans Gesangskünste

Berlin - Fußball-Nationalspieler Ilkay Gündogan hat sich bei einer Autofahrt als Backgroundsänger von Alicia Keys versucht. Jetzt bekam er eine Reaktion von der Sängerin.
Alicia Keys lobt Gündogans Gesangskünste

So feierte das Tantris den 45. Geburtstag

München - Am Samstag stieg im Tantris die große Sause. Das Münchner Spitzenrestaurant feierte den 45. Geburtstag. Mit dabei: viel Prominenz und ein ganz besonderes …
So feierte das Tantris den 45. Geburtstag

Simone Thomalla mit Augenklappe bei Spendengala

Sie wurde vom Hund gebissen. Aber deshalb verzichtete Simone Thomalla nicht auf die Benefiz-Gala "Ein Herz für Kinder".
Simone Thomalla mit Augenklappe bei Spendengala

Die Rosbergs machen Urlaub ohne Rückflug

Dieser Rücktritt kam für alle unerwartet. Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg hat das Leben jenseits der Rennstrecke entdeckt.
Die Rosbergs machen Urlaub ohne Rückflug

Kommentare