+
Chris Pine spielt Captain Kirk. Foto: Flavio Lo Scalzo

"Star Trek Beyond" mit erstem Trailer

New York (dpa) - Hollywood spricht derzeit nur von "Star Wars", da wollte wohl auch Star Trek etwas von der Aufmerksamkeit: Ein halbes Jahr vor dem Kinostart in den USA ist der erste Trailer des neuen Raumschiff-Enterprise-Films veröffentlicht worden.

Update vom 20. Juli 2016: Der neue Star-Trek-Film "Beyond" kommt am Donnerstag in die Kinos. Unsere Kritik können Sie hier nachlesen.

Dabei kann man erahnen, dass die Gefahr für Kirk und Co. bei "Star Trek Beyond" nicht nur im Weltraum, sondern auch auf einem fremden Planeten lauert. "Zumindest werde ich nicht allein sterben", sagt Kirk (Chris Pine) in einer Szene mit Spock (Zachary Quinto) - der im selben Moment weggebeamt wird und Kirk alleinlässt. Regie führte Justin Lin ("Fast & Furious"). Eines haben die beiden Weltraummärchen übrigens gemeinsam: "Star Wars"-Regisseur J. J. Abrams ist Produzent von "Star Trek Beyond".

"Star Trek Beyond"-Trailer bei Youtube

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Manuel neuer zum Krawattenmann des Jahres ausgezeichnet

Köln - Das Deutsche Mode-Institut hat Torwart-Profi Manuel Neuer zum Krawattenmann des Jahres ausgezeichnet. Damit reiht er sich in eine lange Liste deutscher …
Manuel neuer zum Krawattenmann des Jahres ausgezeichnet

Pietro wollte Trennungs-Show nur unter einer Bedingung machen

Köln - Im zweiten Teil der Trennungs-Show der Lombardis wirkt Pietro bereits ziemlich abgeklärt. Die Show hat er nur wegen der Fans gemacht - und nur unter einer …
Pietro wollte Trennungs-Show nur unter einer Bedingung machen

Madonna plaudert in US-Talkshow über Kuss mit dem „King of Pop“

Los Angeles - Kuss der Giganten: Madonna hat Details über einen Kuss mit dem „King of Pop“ Michael Jackson ausgepackt.
Madonna plaudert in US-Talkshow über Kuss mit dem „King of Pop“

Michael Jordan gewinnt Rechtsstreit um seinen Namen

Peking - Nichts ist wichtiger, als seinen eigenen Namen zu schützen. Meint US-Basketballstar Michael Jordan.
Michael Jordan gewinnt Rechtsstreit um seinen Namen

Kommentare