+
Ela Steinmetz von der Band Elaiza zeigt Stil. Foto: Jens Kalaene

Statement-Ketten: Schmuck nach Stiltypen

Wer trägt welchen Schmuck? Klein, groß, zart, schwer - Es gibt unzählige Möglichkeiten. Auch sogenannte Statement-Ketten sind modern, eignen sich aber nicht für jedermann.

München (dpa/tmn) - Je nach Stiltyp kommt unterschiedlicher Schmuck infrage. Für Frauen mit klassischem Geschmack sind das zum Beispiel Perlenohrringe sowie schlichte Perlenketten oder solche in mittelgroßer Fassung mit kleinen Anhängern, erklärt Image-Expertin Janine Katharina Pötsch aus München.

Feminin-romantische Typen greifen stattdessen zu Schmuck mit verspielten Details, etwa langen Ohrringen, Statementketten oder vielen Armbändern und Fußkettchen.

Sportlich-natürliche Typen nehmen vergleichsweise wenig Schmuck. Wenn, dann wählen sie eine praktische Uhr, eine kleine Kette oder schlichte Ohrringe. Die extravaganten Stiltypen nehmen auffällige Statementketten, große Uhren und lange Ohrringe. "Jedoch sollten sie aufpassen, dass sie nur ein Schmuckelement in den Vordergrund stellen und nicht rumlaufen wie ein Weihnachtsbaum", warnt Pötsch.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weihnachtspulli-Trend kommt nach Deutschland

Elegant und festlich sind sie nicht, trotzdem tragen auch in Deutschland immer mehr Menschen Weihnachtspullover. In den USA ist der "Ugly Christmas Sweater" Kult - sogar …
Weihnachtspulli-Trend kommt nach Deutschland

Bob Dylan bedankt sich für seinen Nobelpreis

Los Angeles - Musikikone Bob Dylan wird seinen Literaturnobelpreis am Samstag nicht persönlich entgegennehmen, aber er hat zumindest vor, sich zu bedanken.
Bob Dylan bedankt sich für seinen Nobelpreis

Ina Müller präsentiert ihre Lieblingshits im Radio

Köln - Die Sängerin und Fernsehmoderatorin Ina Müller (51) setzt sich für den Radiosender WDR 4 hinter das Mikrofon.
Ina Müller präsentiert ihre Lieblingshits im Radio

Sarah Lombardi nackt im „Playboy“?

München - Räkelt sich Sarah Lombardi bald nackt im Playboy? Offenbar liegt der 24-Jährigen wenige Wochen nach der Trennung von Pietro ein Angebot vom Männermagazin vor.
Sarah Lombardi nackt im „Playboy“?

Kommentare