+
Beim Sticken hilft ein gitterartiges Gewebe namens Stramin. Foto: Patrick Pleul

Stramin: Hilfe beim Sticken eines Motivs

Für viele ist es eine absolute Lieblingsbeschäftigung: das Sticken. Doch wie gelingt das Motiv am besten? Mit einem gitterartigen Gewebe namens Stramin - wie eine Fachzeitschrift erklärt.

Hamburg (dpa/tmn) - Ein Stramin ist ein gitterartiges Gewebe und dient als Stickhilfe. Um sie zu nutzen, schneidet man den Stramin ein weniger größer zurecht als das gewählte Motiv, erklären die Experten der Zeitschrift "Brigitte kreativ" (Ausgabe 2/2016).

Von der Lochgröße des Gewebes hängt ab, wie groß die Stickerei wird. Den Stramin auf den Stoff heften und das Motiv sticken. Danach die Heftfäden entfernen. Jetzt die Stickerei inklusive Stramin befeuchten.

So löst sich die Stärke aus dem Gewebe - die Fäden lassen sich nun einzeln mit der Nadel herausziehen. Nun noch die Stickerei auf der linken Seite vorsichtig trocken bügeln - fertig.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Game of Thrones“-Schauspieler Peter Vaughan (93) gestorben

London - In der erfolgreichen Fantasyserie „Game of Thrones“ spielte er den weisen gelehrten Maester Aemon. Nun ist der Schauspieler Peter Vaughan am Dienstag im Alter …
„Game of Thrones“-Schauspieler Peter Vaughan (93) gestorben

Jan Böhmermann übt fiese Kritik an Judith Rakers

Hamburg - Mit einem sehr persönlichen Facebook-Post hat sich die Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers kürzlich an ihre Fans gewandt. Jan Böhmermann hatte daran allerdings …
Jan Böhmermann übt fiese Kritik an Judith Rakers

Grammy-Nominierungen: Das sind die Favoriten

New York - Bei der Grammy-Verleihung am 12. Februar kommt es zu einem Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen zwei weiblichen Megastars.
Grammy-Nominierungen: Das sind die Favoriten

Polen darf Polanski nicht ausliefern

Roman Polanski kann wieder nach Polen reisen, ohne um seine Freiheit zu fürchten. Das Oberste Gericht beendete das jahrelange juristische Tauziehen um eine Auslieferung …
Polen darf Polanski nicht ausliefern

Kommentare