+
Jane Seymour gehört zum Cast von "Streetdance: New York". Foto: Ian Langsdon

"Streetdance: New York": Tanzen für ein Visum

Berlin (dpa) - Ruby hat sich dem Tanzen verschrieben. Die Balletttänzerin studiert an einer der wichtigsten Musikschulen New Yorks. Nur mit modernen Varianten des Tanzes konnte sie sich bisher kaum anfreunden.

Eines Tages aber trifft die Ballerina auf einen Violinisten, der sich in U-Bahnhöfen Geld verdient. Der Brite Johnnie lebt mit Straßentänzern zusammen; und er hat einen ganz ähnlichen Traum wie Ruby: einmal auf großer Bühne zu reüssieren.

Doch es gibt ein Problem: Johnnie verfügt über keine Green Card. Bei einem Tanzwettbewerb an Rubys Schule kann man sich aber ein Studentenvisum ergattern. Zum Cast von "High Strung" (Originaltitel) gehört auch Jane Seymour ("James Bond 007 - Leben und sterben lassen").

Streetdance: New York, USA/Rumänien 2016, 96 Min, FSK ab 0, von Michael Damian, mit Paul Freeman, Keenan Kampa, Jane Seymour

Streetdance: New York

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weihnachtspulli-Trend kommt nach Deutschland

Elegant und festlich sind sie nicht, trotzdem tragen auch in Deutschland immer mehr Menschen Weihnachtspullover. In den USA ist der "Ugly Christmas Sweater" Kult - sogar …
Weihnachtspulli-Trend kommt nach Deutschland

Bob Dylan bedankt sich für seinen Nobelpreis

Los Angeles - Musikikone Bob Dylan wird seinen Literaturnobelpreis am Samstag nicht persönlich entgegennehmen, aber er hat zumindest vor, sich zu bedanken.
Bob Dylan bedankt sich für seinen Nobelpreis

Ina Müller präsentiert ihre Lieblingshits im Radio

Köln - Die Sängerin und Fernsehmoderatorin Ina Müller (51) setzt sich für den Radiosender WDR 4 hinter das Mikrofon.
Ina Müller präsentiert ihre Lieblingshits im Radio

Sarah Lombardi nackt im „Playboy“?

München - Räkelt sich Sarah Lombardi bald nackt im Playboy? Offenbar liegt der 24-Jährigen wenige Wochen nach der Trennung von Pietro ein Angebot vom Männermagazin vor.
Sarah Lombardi nackt im „Playboy“?

Kommentare