Sylvie van der Vaart
+
Sylvie van der Vaart hat sich offenbar auch neu verliebt - in einen Milliadär

Auch sie hat offenbar einen Neuen

Van der Vaart: Liebt Sylvie Zlatan Ibrahimovic?

Hamburg - Was Rafael und Sabia können, kann Sylvie van der Vaart schon lange: Die Moderatorin ist offenbar neu verliebt. Angeblich hat sie ihr Herz an den Fußballer Zlatan Ibrahimovic verloren.

Lesen Sie auch: Sabias schwere Vorwürfe gegen Sylvie van der Vaart

In der Stadt der Liebe hat Sylvie van der Vaart offenbar ihr Herz verloren - und zwar an einen Milliardär. So berichtet es zumindest die niederländische Tageszeitung "Telegraaf" in ihrer Onlineausgabe und beruft sich dabei auf einen TV-Bericht des niederländischen Senders "RTL Boulevard". Weiter heißt es beim "Telegraaf", ein Name sei noch nicht bekannt.

Zlatan Ibrahimovic ist einer der bestverdienendsten Fußballer der Welt und angeblich Sylvie van der Vaarts neue Liebe

"RTL Boulevard" berichtet hingegen am Mittwochmittag auf seiner Website, Sylvie van der Vaarts neuer Freund wäre der Fußballer Zlatan Ibrahimovic. Es handele sich dabei um ein hartnäckiges Gerücht, über das verschiedene Quellen übereinstimmend berichten würden. Angeblich sollen Sylvie van der Vaart und der Stürmer bereits vor Jahren eine Affäre miteinander gehabt haben, als Ibrahimovic noch für Ajax Amsterdam kickte. Stimmt das Gerücht, wäre die blonde TV-Moderatorin zwar nicht mit einem Milliardär, zumindest aber mit einem Multimillionär liiert. Denn der 31-jährige Ibrahimovic zählt mit einem geschätzten zweistelligen Millionenbetrag pro Jahr aus seinem Vertrag beim Verein Paris St. Germain zu den bestverdienenden Fußballern der Welt. Hinzu kommen noch Einnahmen aus diversen Werbedeals.

Sabia Boulahrouz: Das ist Rafaels neue Flamme

Sabia Boulahrouz: Das ist Rafaels neue Flamme

Am Montag war bekannt geworden, dass Sylvies Noch-Ehemann Rafael van der Vaart inzwischen mit ihrer besten Freundin, Sabia Boulahrouz, zusammen ist. Die beiden hatten sich gegenüber der "Bild"-Zeitung öffentlich zu ihrer Liebe bekannt. Die 34-Jährige reagierte darauf relativ gelassen: "Das ist ihre Entscheidung. Ich wünsche allen das Beste. Ich konzentriere mich jetzt auf meinem Sohn Damian. Das ist für mich das Wichtigste", zitierte das Boulevardblatt Sylvie van der Vaart.

Ihre siebenjährige Ehe mit Rafael van der Vaart hatte in der Silvester-Nacht ein überraschendes Ende gefunden.

mm

Andrea Pientka

Andrea Pientka

E-Mail:andrea.pientka@merkur.de

Google+

Meistgelesene Artikel

Tritt Alicia Vikander in Angelina Jolies Fußstapfen?

Los Angeles - Beide haben sie lange dunkle Haare und einen Oscar. Jetzt soll die schwedische Schauspielerin Alicia Vikander die Kultfigur spielen, mit der Angelina Jolie …
Tritt Alicia Vikander in Angelina Jolies Fußstapfen?

Olli Dittrich: Meditation als Kraftquelle

Essen (dpa) - Der Komiker Olli Dittrich (59) meditiert seit mehr als 30 Jahren, manchmal zweimal täglich. "So tanke ich Kraft", sagte der Parodist dem Magazin "Bene" des …
Olli Dittrich: Meditation als Kraftquelle

Expertin: Herzogin Kate hat immer noch Angst vor Fehlern

London (dpa) - Herzogin Kate (34) hat nach Ansicht einer britischen Royal-Expertin auch nach fünfjähriger Ehe mit Prinz William (33) eine Heidenangst, Fehler zu machen.
Expertin: Herzogin Kate hat immer noch Angst vor Fehlern

Abschied von Hendrikje Fitz: Trauerfeier in Berlin

Berlin - Seit 1998 spielte Hendrikje Fitz in der Serie „In aller Freundschaft“ mit. Sie starb mit nur 54 Jahren an Krebs. Bei der Trauerfeier erzählen Freunde und …
Abschied von Hendrikje Fitz: Trauerfeier in Berlin

Kommentare