+
Um mit einem schönen Teint in den Tag zu starten, sollte man die Tagescreme zwei bis drei Minuten einwirken lassen. Die pflegende Creme erleichtert das auftragen von Make-Up. Foto: Monique Wüstenhagen

Gut aussehen

Tagescreme unter Make-up sollte ein paar Minuten einziehen

Das Auftragen einer Teint-Grundierung wird schnell zu einem schmierigen Disaster, wenn die Gesichtshaut dafür nicht vorbereitet ist. Ein kleiner Trick, kann viel bewirken.

Darmstadt (dpa/tmn) - Vor der Teintgrundierung fürs Make-up sollte man eine feuchtigkeitsspendende Unterlage auftragen - eine Tagescreme. Diese sollte zwei bis drei Minuten einziehen können, damit sich die pflegende Schicht wie ein Puffer auf die Gesichtshaut legt.

Darauf weist das Portal Haut.de hin, das mit der Arbeitsgemeinschaft ästhetische Dermatologie und Kosmetologie kooperiert. Die Creme-Unterlage sorgt auch dafür, dass sich die Teintgrundierung leichter und gleichmäßiger auftragen lässt und länger hält.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Manuel neuer zum Krawattenmann des Jahres ausgezeichnet

Köln - Das Deutsche Mode-Institut hat Torwart-Profi Manuel Neuer zum Krawattenmann des Jahres ausgezeichnet. Damit reiht er sich in eine lange Liste deutscher …
Manuel neuer zum Krawattenmann des Jahres ausgezeichnet

Pietro wollte Trennungs-Show nur unter einer Bedingung machen

Köln - Im zweiten Teil der Trennungs-Show der Lombardis wirkt Pietro bereits ziemlich abgeklärt. Die Show hat er nur wegen der Fans gemacht - und nur unter einer …
Pietro wollte Trennungs-Show nur unter einer Bedingung machen

Madonna plaudert in US-Talkshow über Kuss mit dem „King of Pop“

Los Angeles - Kuss der Giganten: Madonna hat Details über einen Kuss mit dem „King of Pop“ Michael Jackson ausgepackt.
Madonna plaudert in US-Talkshow über Kuss mit dem „King of Pop“

Michael Jordan gewinnt Rechtsstreit um seinen Namen

Peking - Nichts ist wichtiger, als seinen eigenen Namen zu schützen. Meint US-Basketballstar Michael Jordan.
Michael Jordan gewinnt Rechtsstreit um seinen Namen

Kommentare