+
„Tatort“-Ermittlerin Ulrike Folkerts und ihre Partnerin Katharina Schnitzler wollen ein Kind adoptieren

Zusammen mit Partnerin

„Tatort“-Ermittlerin will Kind adoptieren

Berlin - Die „Tatort“-Ermittlerin Ulrike Folkerts und ihre Partnerin Katharina Schnitzler wollen gemeinsam ein Kind adoptieren. Die Erziehung würde Folkerts aber ihrer Freundin überlassen.

„Tatort“-Ermittlerin Ulrike Folkerts wünscht sich Familienzuwachs. „Also, ich wollte nie eigene Kinder. Aber jetzt ist der Wunsch gewachsen“, sagte die 51-Jährige der „BZ am Sonntag“. „Meine Freundin und ich haben uns überlegt, ein Kind zu adoptieren.“ Folkerts lebt sei zehn Jahren mit der Künstlerin Katharina Schnitzler zusammen.

Die 20 Tatort-Teams im Überblick

Die Tatort-Teams im Überblick

Wegen ihres Berufs würde sich ihre Partnerin um die Erziehung kümmern, sagte Folkerts. „Meine Freundin müsste dann alles alleine machen.“ Eine Hochzeit ist für das Paar trotz des Kinderwunsches kein Thema. Als ein politisches Statement will Folkerts die mögliche Adoption nicht verstanden wissen: „Ich habe keine Lust mehr, die Vorzeige-Lesbe zu geben. Das sollen jetzt mal Jüngere machen.“

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weihnachtspulli-Trend kommt nach Deutschland

Elegant und festlich sind sie nicht, trotzdem tragen auch in Deutschland immer mehr Menschen Weihnachtspullover. In den USA ist der "Ugly Christmas Sweater" Kult - sogar …
Weihnachtspulli-Trend kommt nach Deutschland

Bob Dylan bedankt sich für seinen Nobelpreis

Los Angeles - Musikikone Bob Dylan wird seinen Literaturnobelpreis am Samstag nicht persönlich entgegennehmen, aber er hat zumindest vor, sich zu bedanken.
Bob Dylan bedankt sich für seinen Nobelpreis

Ina Müller präsentiert ihre Lieblingshits im Radio

Köln - Die Sängerin und Fernsehmoderatorin Ina Müller (51) setzt sich für den Radiosender WDR 4 hinter das Mikrofon.
Ina Müller präsentiert ihre Lieblingshits im Radio

Sarah Lombardi nackt im „Playboy“?

München - Räkelt sich Sarah Lombardi bald nackt im Playboy? Offenbar liegt der 24-Jährigen wenige Wochen nach der Trennung von Pietro ein Angebot vom Männermagazin vor.
Sarah Lombardi nackt im „Playboy“?

Kommentare