+
Taylor Swift und Tom Hiddleston sind ein Paar. Fotos: Paul Buck/Jens Kalaene/ Foto: Paul Buck/Jens Kalaene

Tom Hiddleston ist mit Taylor Swift liiert

Los Angeles (dpa) -  Der britische Schauspieler Tom Hiddleston (35) hat seine Beziehung mit Pop-Star Taylor Swift (26) am Donnerstag (Ortszeit) in einem Interview mit dem US-Branchenblatt "Hollywood Reporter" bestätigt. "Es ist wahr, dass Taylor Swift und ich zusammen sind, und wir sind sehr glücklich", sagte der "Thor"-Star. "Es ist kein Publicity-Stunt", versicherte der Schauspieler.

Der "Hollywood Reporter" hatte Hiddleston nach der Bekanntgabe der Emmy-Nominierungen in Los Angeles in Australien kontaktiert, wo der Schauspieler derzeit "Thor: Ragnarok" dreht. Am Donnerstag hatte der Brite seine erste Emmy-Nominierung als Hauptdarsteller in der Miniserie "The Night Manager" erhalten.

Hiddleston und Swift waren im Mai erstmals zusammen gesichtet worden. Anfang Juni hatten die zehnfache Grammy-Gewinnerin Swift und der schottische DJ Calvin Harris ihre über einjährige Liebesbeziehung offiziell beendet. Seither wurde im Netz über eine Romanze der Sängerin mit dem Schauspieler spekuliert.    

Hollywood Reporter

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weihnachtspulli-Trend kommt nach Deutschland

Elegant und festlich sind sie nicht, trotzdem tragen auch in Deutschland immer mehr Menschen Weihnachtspullover. In den USA ist der "Ugly Christmas Sweater" nicht nur …
Weihnachtspulli-Trend kommt nach Deutschland

Piercingloch mit Flüssigpflaster wegschminken

Ein Piercing lässt sich zwar rausnehmen, aber das Einstechloch ist häufig noch zu sehen. Vor allem im Gesicht kann dieses Überbleibsel störend sein, wenn man das …
Piercingloch mit Flüssigpflaster wegschminken

Weihnachtspulli-Trend kommt nach Deutschland

Elegant und festlich sind sie nicht, trotzdem tragen auch in Deutschland immer mehr Menschen Weihnachtspullover. In den USA ist der "Ugly Christmas Sweater" Kult - sogar …
Weihnachtspulli-Trend kommt nach Deutschland

Bob Dylan bedankt sich für seinen Nobelpreis

Los Angeles - Musikikone Bob Dylan wird seinen Literaturnobelpreis am Samstag nicht persönlich entgegennehmen, aber er hat zumindest vor, sich zu bedanken.
Bob Dylan bedankt sich für seinen Nobelpreis

Kommentare