+
Tori Spelling hat sich schon immer eine große Familie gewünscht. Foto: Jimmy Morrison

Ex-"Beverly Hills"-Star

Tori Spelling erwartet fünftes Kind

Zwei Jungs und zwei Mädchen hat der Reality-Star schon, jetzt kündigt sich weiterer Nachwuchs an.

Los Angeles (dpa) - Der frühere "Beverly Hills"-TV-Star Tori Spelling (43) ist zum fünften Mal schwanger. "Es war eine totale Überraschung. Aber wir wollten immer eine große Familie. Ich bin wirklich aufgeregt", sagte Spelling dem "People"-Magazin.

Die US-Schauspielerin und ihr Ehemann Dean McDermott haben bereits vier Kinder im Alter von vier bis neun Jahren. "In diesem Jahr gehen sie erstmals alle in die Schule. Es ist so, als ob wir wieder von vorne beginnen."

Die Tochter von TV-Produzent Aaron Spelling ("Denver Clan", "Drei Engel für Charlie") hatte schon als Jugendliche eine Hauptrolle in der Teenie-Soap "Beverly Hills, 90210", in der sie zehn Jahre lang Donna Martin spielte. In den vergangenen Jahren ließ Spelling das Publikum in Reality-Shows an ihrem Leben teilhaben. Außerdem veröffentlichte sie Bücher und berichtet in Blogs und Tweets über ihr Leben als Mutter.

Blog von Tori Spelling

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

First Lady Michelle Obama verrät: Bin in der Wahlnacht ins Bett

Washington - Während Millionen von US-Bürgern am Wahlabend des 8. November der Entscheidung über den neuen Präsidenten entgegenfieberten, lag First Lady Michelle Obama …
First Lady Michelle Obama verrät: Bin in der Wahlnacht ins Bett

Minischwein LiLou hilft gegen Flugangst

Es gibt sie bereits an vielen Flughäfen in den USA: Vierbeiner zum Stressabbau. Ausgebildete Therapiehunde kommen zum Einsatz, um aufgeregte Passagiere zu beruhigen. Nun …
Minischwein LiLou hilft gegen Flugangst

Emma Stone und Ryan Gosling: Für immer in Hollywood verewigt

Los Angeles - Die Schauspielstars Emma Stone und Ryan Gosling haben sich am Mittwoch (Ortszeit) in Hollywood verewigt.
Emma Stone und Ryan Gosling: Für immer in Hollywood verewigt

Michael Jordan gewinnt Rechtsstreit um seinen Namen

Nichts ist wichtiger, als seinen eigenen Namen zu schützen. Meint Basketballstar Michael Jordan.
Michael Jordan gewinnt Rechtsstreit um seinen Namen

Kommentare