+
Das Wirken der New Yorker Sängerin Lady Gaga steht seit neuestem auf dem akademischen Lehrplan.

Uni: Lady Gaga auf dem Lehrplan

New York - Lady Gaga und eine Universität - das passt doch nicht zusammen. Irrtum! Das Wirken der New Yorker Sängerin steht seit neuestem auf dem akademischen Lehrplan.

Wie das Musikmagazin “NME“ im Web berichtet, bietet ein amerikanischer Professor, Mathieu Deflam, den Studenten der University of South Carolina einen Kurs mit dem Titel “Lady Gaga und die Soziologie des Ruhms“ an.

Lady Gaga: sexy und verrucht

Lady Gaga: sexy und verrucht

Deflam, der angibt die schrille Entertainerin bereits 28 Mal live in Konzerten erlebt zu haben und sie - wenn auch nur flüchtig - privat zu kennen, kündigt an: “Es ist nicht der Mensch, es ist nicht die Musik.“ Vielmehr ginge es darum, dass die 24-Jährige Millionen von Fans und Followers bei Twitter und Facebook habe. “Ich finde, das ist ein gesellschaftliches Phänomen“, so Deflam.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Herz-OP: So geht es Fritz Wepper 

München - Intensiv-Station, Herz-OP, künstliche Beatmung: Die Fans von Fritz Wepper waren in den vergangenen Tagen in großer Sorge um den Schauspieler. Doch jetzt gibt …
Nach Herz-OP: So geht es Fritz Wepper 

Phil Collins erste Frau sauer wegen Autobiografie

London - Die Autobiografie von Phil Collins gefällt seiner Ex-Frau gar nicht. Sie sieht sich darin verunglimpft und will vor Gericht dagegen angehen.
Phil Collins erste Frau sauer wegen Autobiografie

Radcliffe würde seinen Nachwuchs vor dem Rampenlicht bewahren

München - Wenn Daniel Radcliffe Kinder hätte, würde er ihnen am liebsten untersagen, Schauspieler zu werden. Denn der Schauspieler weiß, wie gefährlich es sein kann, …
Radcliffe würde seinen Nachwuchs vor dem Rampenlicht bewahren

Physik-Genie Stephen Hawking in Klinik eingewiesen

Rom - Er gilt als herausragender Wissenschaftler, der Antworten auf die unmöglichsten Fragen kennt. Doch aktuell muss der „Übermensch“ Stephen Hawking in einem …
Physik-Genie Stephen Hawking in Klinik eingewiesen

Kommentare