+
Die engagierte Moderatorin Julia Leischik bereist die ganze Welt, um Familienangehörige wieder zusammenzubringen.

"Vermisst": Julia Leischik wechselt zu Sat.1

Berlin - Die TV-Moderatorin und TV-Produzentin Julia Leischik wechselt von RTL zu Sat.1.Sie soll bei dem Münchner Privatsender neue Formate im Dokutainment-Bereich entwickeln und moderieren.

Leischik nimmt ihre Tätigkeit bei Sat.1 noch im Sommer auf. Sie moderiert für RTL gegenwärtig noch das Magazin “Vermisst“, in dem sie verschwundene Menschen sucht und mit dem RTL regelmäßig gute Quoten erzielt. An diesem Montagabend schalteten 5,34 Millionen Zuschauer ein.

“Ich freue mich sehr auf meine künftigen Aufgaben bei Sat.1“, zitierte der Sender seinen Neuzugang. “Es wird eine spannende Herausforderung, neue Projekte und Formate vor und hinter der Kamera mitzugestalten. Ich bin mit Leib und Seele Fernsehmacherin und will den Zuschauern das wahre Leben in authentischen Geschichten erzählen.“ Welche Formate Leischik für Sat.1 mitgestalten wird, teilte der Sender noch nicht mit. “Vermisst“, eine Produktion der Firma Endemol, wird sie nicht zu ihrem neuen Arbeitgeber mitnehmen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Zu sexy? Werbung mit Bar Refaeli im TV verboten

Tel Aviv - Ein Werbespot mit dem israelischen Supermodel Bar Refaeli (30) darf wegen zu aufreizender Einblicke nicht im israelischen Fernsehen gezeigt werden.
Zu sexy? Werbung mit Bar Refaeli im TV verboten

Justin Bieber streichelt Tiger - Netz ist empört

Toronto - Damit hat Justin Bieber wohl nicht gerechnet: Der Popstar erntete wegen eines Tiger-Posts einen heftigen Shitstorm. Tierschützer werfen ihm vor, für Missbrauch …
Justin Bieber streichelt Tiger - Netz ist empört

Royals feiern Prinzessin Charlottes Geburtstag

London (dpa) - Zum ersten Geburtstag der britischen Prinzessin Charlotte am Montag hat der Buckingham-Palast nur wenige Informationen preisgegeben. Nur soviel: Die Feier …
Royals feiern Prinzessin Charlottes Geburtstag

Prämierte Komödie "Schrotten!" mit Frederick Lau

Berlin (dpa) - Mirko hat seine Familie und deren Schrottplatz hinter sich gelassen. In Hamburg versucht er in der Versicherungsbranche ein neues Leben. 
Prämierte Komödie "Schrotten!" mit Frederick Lau

Kommentare