+
Die engagierte Moderatorin Julia Leischik bereist die ganze Welt, um Familienangehörige wieder zusammenzubringen.

"Vermisst": Julia Leischik wechselt zu Sat.1

Berlin - Die TV-Moderatorin und TV-Produzentin Julia Leischik wechselt von RTL zu Sat.1.Sie soll bei dem Münchner Privatsender neue Formate im Dokutainment-Bereich entwickeln und moderieren.

Leischik nimmt ihre Tätigkeit bei Sat.1 noch im Sommer auf. Sie moderiert für RTL gegenwärtig noch das Magazin “Vermisst“, in dem sie verschwundene Menschen sucht und mit dem RTL regelmäßig gute Quoten erzielt. An diesem Montagabend schalteten 5,34 Millionen Zuschauer ein.

“Ich freue mich sehr auf meine künftigen Aufgaben bei Sat.1“, zitierte der Sender seinen Neuzugang. “Es wird eine spannende Herausforderung, neue Projekte und Formate vor und hinter der Kamera mitzugestalten. Ich bin mit Leib und Seele Fernsehmacherin und will den Zuschauern das wahre Leben in authentischen Geschichten erzählen.“ Welche Formate Leischik für Sat.1 mitgestalten wird, teilte der Sender noch nicht mit. “Vermisst“, eine Produktion der Firma Endemol, wird sie nicht zu ihrem neuen Arbeitgeber mitnehmen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Jodie Foster schwärmt von George Clooney

München (dpa) - US-Regisseurin und Schauspielerin Jodie Foster (53) ist nach gemeinsamen Dreharbeiten begeistert von ihrem Kollegen George Clooney. "Er war nett zu allen …
Jodie Foster schwärmt von George Clooney

Kelly Osbourne: Sie twittert die Nummer von Papas Affäre

New York - Ob da wohl jemand sauer ist? Zu mindestens hat Kelly Osbourne nicht viel Sympathie übrig für die Frau, die für das Scheitern der Ehe von Ozzy und Sharon …
Kelly Osbourne: Sie twittert die Nummer von Papas Affäre

Herbert Grönemeyer will 96 Jahre alt werden

Erfurt (dpa) - Herbert Grönemeyer hat eine Art Masterplan fürs Älterwerden. "Mein Vater hat immer gesagt: Ein Westfale hat keine Gedichte, aber er bestimmt zumindest, …
Herbert Grönemeyer will 96 Jahre alt werden

Jason Bateman übernimmt "Game Night" 

Los Angeles (dpa) - Jonathan Goldstein und John Francis Daley, das Autoren-Duo hinter den Filmkomödien "Kill the Boss" und "Der unglaubliche Burt Wonderstone", stehen in …
Jason Bateman übernimmt "Game Night" 

Kommentare