+
Popstar Prince war im April dieses Jahres verstorben.

Angebliche Verwandten

Prince: Wirrer Streit um Erbe geht weiter

Minnesota - Die Liste möglicher Erben des verstorbenen Popstars Prince wird immer länger: Nun wollen zwei weitere Frauen zur Familie eines inzwischen verstorbenen Halbbruders des Künstlers gehören.

So schwor Brianna Nelson vor einem Richter im Bundesstaat Minnesota, Tochter und einziges lebendes Kind des Halbbruders Duane Nelson zu sein. Eine zweite Frau namens Jeannine Halloran wiederum will von Nelsons ebenfalls verstorbenem Sohn Duane Nelson Jr. eine Tochter haben. Das Mädchen ist demnach inzwischen elf Jahre alt. Es war bereits in der vergangenen Woche als bislang jüngste Kandidatin mit Erbanspruch genannt worden, ein Anwalt konnte damals die Mutter aber noch nicht kontaktieren. 

Hinterlassenschaft sorgt seit Prince Tod für Schlagzeilen

Prince, einer der erfolgreichsten und einflussreichsten Popmusiker aller Zeiten, war am 21. April im Alter von 57 Jahren in Paisley Park gestorben. Nicht nur die Suche nach der Todesursache, sondern auch die Regelung seiner Hinterlassenschaft sorgt seither für Schlagzeilen. Der Popstar hinterließ kein Testament und hat keine anerkannten Kinder. Ein Nachlassverwalter muss nun über die Erbfolge befinden. 

Prince hat eine Schwester und fünf Halbbrüder. Sein Halbbruder Duane Nelson kümmerte sich zeitweise um die Sicherheit des Künstlers. Später kam es zur Entfremdung, bevor Nelson 2011 starb. Zuvor hatte bereits ein Häftling aus Missouri kundgetan, dass er als Sohn des Popstars anerkannt werden wolle. Der 39-jährige Carlin Q. Williams bestritt die Angaben von Princes Schwester Tyka, ihr Bruder habe keine Kinder hinterlassen. Williams will ein unehelicher Sohn des Musikers sein und erhebt Anspruch auf das Millionenerbe. 

Erben sollen DNA-Test machen

Der Nachlassverwalter will den potenziellen Erben vorschlagen, sich auf eigene Kosten einem DNA-Test zu unterziehen, um ihre Verwandtschaft mit Prince zu belegen. Für den 27. Juni ist eine Gerichtsanhörung zu dem Vorschlag geplant. Die genaue Höhe des Erbes steht noch nicht fest, doch soll sich das Vermögen des Künstlers auf mehrere hundert Millionen Dollar belaufen.

US-Popstar Prince: Bilder aus seinem Leben

US-Pop-Gigant Prince ist tot: Bilder aus seinem Leben

AFP

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Komfort im Büro: Pumps und Ankle Boots bereithalten

In der kalten Jahreszeit können Frauen nicht mehr mit Pumps oder Ankle Boots auf die Straße gehen. Als Wechselschuhe für das Büro eignen sie sich aber sehr gut. …
Komfort im Büro: Pumps und Ankle Boots bereithalten

Mick Jagger ist wieder Papa geworden 

New York - Der britische Altrocker Mick Jagger ist mit 73 Jahren zum achten Mal Vater geworden. Seine 29 Jahre alte Partnerin, die US-Tänzerin Melanie Hamrick, brachte …
Mick Jagger ist wieder Papa geworden 

Mick Jagger wird mit 73 zum achten Mal Vater

Dass er bereits Opa ist, hat den Frontmann der Rolling Stones nicht davon abgehalten, mit seiner deutlich jüngeren Lebensgefährtin eine Familie zu gründen. Jaggers …
Mick Jagger wird mit 73 zum achten Mal Vater

Manuel neuer zum Krawattenmann des Jahres ausgezeichnet

Köln - Das Deutsche Mode-Institut hat Torwart-Profi Manuel Neuer zum Krawattenmann des Jahres ausgezeichnet. Damit reiht er sich in eine lange Liste deutscher …
Manuel neuer zum Krawattenmann des Jahres ausgezeichnet

Kommentare