Wettstreit um den schönsten Käse-Flip

Plano (dpa) - Figuren in den Wolken am Himmel deuten kann man überall auf der Welt. Die als "cheese puffs" bekannten Käse-Bällchen bekommt man dagegen vorwiegend in den USA. Dort hat ein Hersteller der salzigen Snacks nun dazu aufgerufen, Fotos der interessantesten Exemplare einzusenden.

Kaktus? Seepferdchen? Sitzende Dame oder der Kopf von Abraham Lincoln? Beim Deuten der fettigen Käse-Kreationen aus der Chipstüte sind der Fantasie keine Grenzen setzt. Den Einsendern der zehn spektakulärsten Funde winkt ein Preisgeld von je 10 000 Dollar (etwa 8800 Euro). Wer dann immer noch nicht genug von "cheese puffs" hat, kann sich für das Preisgeld mehr als 3300 weitere Tüten kaufen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jan Böhmermann übt fiese Kritik an Judith Rakers

Hamburg - Mit einem sehr persönlichen Facebook-Post hat sich die Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers kürzlich an ihre Fans gewandt. Jan Böhmermann hatte daran allerdings …
Jan Böhmermann übt fiese Kritik an Judith Rakers

Grammys: Das sind die Favoriten

New York - Bei der Grammy-Verleihung am 12. Februar kommt es zu einem Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen zwei weiblichen Megastars.
Grammys: Das sind die Favoriten

Polen darf Polanski nicht ausliefern

Roman Polanski kann wieder nach Polen reisen, ohne um seine Freiheit zu fürchten. Das Oberste Gericht beendete das jahrelange juristische Tauziehen um eine Auslieferung …
Polen darf Polanski nicht ausliefern

Luxemburgs kleiner Prinz hat einen Namen

So eine Namensgebung ist nicht einfach. Das wissen auch die Luxemburger Royals Prinz Félix und Prinzessin Claire.
Luxemburgs kleiner Prinz hat einen Namen

Kommentare