+
Winfried Glatzeder

„Die Legende von Paul und Paula“

Darum hatte es Glatzeder schwer bei Frauen

Leipzig - Schauspieler Winfried Glatzeder (67) verdankt seiner Hauptrolle im DDR-Kultfilm „Die Legende von Paul und Paula“ nicht nur den beruflichen Durchbruch.

„Ich hatte früher überhaupt keinen Schlag bei den Mädchen“, sagte der Schauspieler der „Bild“-Zeitung (Samstag). Er sei zu groß und schlaksig gewesen und habe zu selten eine passende Hose gefunden. Durch den Filmerfolg liebten ihn die Frauen dann schlagartig.

Glatzeder stand zuletzt für die Reihe „Geschichte Mitteldeutschlands“ des MDR-Fernsehens vor der Kamera. Darin spielt er den Sachsenkönig Friedrich August, der zunächst mit und dann gegen Napoleon in die Völkerschlacht von 1813 zog. Die Folge soll am 4. August ausgestrahlt werden.

dpa

Meistgelesene Artikel

Tritt Alicia Vikander in Angelina Jolies Fußstapfen?

Los Angeles - Beide haben sie lange dunkle Haare und einen Oscar. Jetzt soll die schwedische Schauspielerin Alicia Vikander die Kultfigur spielen, mit der Angelina Jolie …
Tritt Alicia Vikander in Angelina Jolies Fußstapfen?

Olli Dittrich: Meditation als Kraftquelle

Essen (dpa) - Der Komiker Olli Dittrich (59) meditiert seit mehr als 30 Jahren, manchmal zweimal täglich. "So tanke ich Kraft", sagte der Parodist dem Magazin "Bene" des …
Olli Dittrich: Meditation als Kraftquelle

Expertin: Herzogin Kate hat immer noch Angst vor Fehlern

London (dpa) - Herzogin Kate (34) hat nach Ansicht einer britischen Royal-Expertin auch nach fünfjähriger Ehe mit Prinz William (33) eine Heidenangst, Fehler zu machen.
Expertin: Herzogin Kate hat immer noch Angst vor Fehlern

Abschied von Hendrikje Fitz: Trauerfeier in Berlin

Berlin - Seit 1998 spielte Hendrikje Fitz in der Serie „In aller Freundschaft“ mit. Sie starb mit nur 54 Jahren an Krebs. Bei der Trauerfeier erzählen Freunde und …
Abschied von Hendrikje Fitz: Trauerfeier in Berlin

Kommentare