+
Winfried Glatzeder

„Die Legende von Paul und Paula“

Darum hatte es Glatzeder schwer bei Frauen

Leipzig - Schauspieler Winfried Glatzeder (67) verdankt seiner Hauptrolle im DDR-Kultfilm „Die Legende von Paul und Paula“ nicht nur den beruflichen Durchbruch.

„Ich hatte früher überhaupt keinen Schlag bei den Mädchen“, sagte der Schauspieler der „Bild“-Zeitung (Samstag). Er sei zu groß und schlaksig gewesen und habe zu selten eine passende Hose gefunden. Durch den Filmerfolg liebten ihn die Frauen dann schlagartig.

Glatzeder stand zuletzt für die Reihe „Geschichte Mitteldeutschlands“ des MDR-Fernsehens vor der Kamera. Darin spielt er den Sachsenkönig Friedrich August, der zunächst mit und dann gegen Napoleon in die Völkerschlacht von 1813 zog. Die Folge soll am 4. August ausgestrahlt werden.

dpa

Meistgelesene Artikel

Ryan Reynolds im Interview: "Ich sah aus wie frittierte Hoden"

Los Angeles - Im Action-Kracher "Deadpool" spielt Ryan Reynolds einen durchgeknallten Superhelden mit heilenden Kräften. Im Interview erzählt er unter anderem, wie …
Ryan Reynolds im Interview: "Ich sah aus wie frittierte Hoden"

Grundierung macht das Hautbild ebenmäßig

Ein bisschen Zeit beim Schminken investieren, lohnt sich. Gibt es Unreinheiten oder Rötungen, hilft eine Grundierung. So wirkt die Haut makellos.
Grundierung macht das Hautbild ebenmäßig

Toronto spielt

Toronto (dpa) - Die Einwohner Torontos haben eine neue Leidenschaft, und sie hat nichts mit Social Media zu tun. Im Gegenteil: altmodische Brettspiele. Die "New York …
Toronto spielt

Pariser können nun auch Elektro-Scooter leihen

Paris (dpa) - Nach einer erfolgreichen Testphase können sich Pariser, ihre Gäste und die allgegenwärtigen Touristen künftig mit 1000 Elektro-Motorrollern durch den …
Pariser können nun auch Elektro-Scooter leihen

Kommentare