+
Winfried Glatzeder

„Die Legende von Paul und Paula“

Darum hatte es Glatzeder schwer bei Frauen

Leipzig - Schauspieler Winfried Glatzeder (67) verdankt seiner Hauptrolle im DDR-Kultfilm „Die Legende von Paul und Paula“ nicht nur den beruflichen Durchbruch.

„Ich hatte früher überhaupt keinen Schlag bei den Mädchen“, sagte der Schauspieler der „Bild“-Zeitung (Samstag). Er sei zu groß und schlaksig gewesen und habe zu selten eine passende Hose gefunden. Durch den Filmerfolg liebten ihn die Frauen dann schlagartig.

Glatzeder stand zuletzt für die Reihe „Geschichte Mitteldeutschlands“ des MDR-Fernsehens vor der Kamera. Darin spielt er den Sachsenkönig Friedrich August, der zunächst mit und dann gegen Napoleon in die Völkerschlacht von 1813 zog. Die Folge soll am 4. August ausgestrahlt werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei Neurodermitis: Glatte und fein gewebte Kleidungsstoffe

Ausschlag, Juckreiz, Trockenheit: Wer unter Neurodermitis leidet, kämpft immer wieder mit Hautproblemen. Entsprechende Kleidung kann helfen.
Bei Neurodermitis: Glatte und fein gewebte Kleidungsstoffe

Feng Shui fürs Zuhause: Möbelrücken für mehr Energie

Die chinesische Einrichtungsphilosophie Feng Shui verspricht ein harmonisches Leben, Wohnen und Arbeiten. Dafür muss die Lebensenergie Qi im Wohnraum ungehindert fließen …
Feng Shui fürs Zuhause: Möbelrücken für mehr Energie

Hollywood-Komiker Gene Wilder (83) gestorben

Los Angeles - Ob als Willy Wonka oder Dr. Frankenstein: Er brachte Millionen Menschen zum Lachen. Jetzt ist der US-amerikanische Schauspieler und Regisseur Gene Wilder …
Hollywood-Komiker Gene Wilder (83) gestorben

Papst trifft Facebook-Gründer Zuckerberg

Rom - Beide sorgen sich auf ihre Weise um das Wohl der Menschen, jetzt haben sich Papst Franziskus und Mark Zuckerberg erstmals persönlich getroffen. 
Papst trifft Facebook-Gründer Zuckerberg

Kommentare