+
George Lucas hat genug von kritischen Fans.

George Lucas ist genervt von "Star Wars"-Fans

New York - Hollywood-Regisseur George Lucas (67) will angeblich nie wieder einen “Star Wars“-Film drehen - Schuld daran sind ausgerechnet die Fans.

“Warum sollte ich noch welche machen, wenn mich alle immer anschreien und mir sagen, was für ein schrecklicher Mensch ich bin?“, sagte Lucas der US-Tageszeitung “New York Times“. Fans würden sich im Internet ständig darüber beschweren, dass er bei seinen neuen “Star Wars“-Filmen Kleinigkeiten verändert hätte. “Ich sage dazu: Das ist ja schön und gut. Aber ein Film mit meinem Namen darauf muss so sein, wie ich ihn mir vorstelle.“

Sind Sie ein Kino-Kenner? Die besten Filmzitate

Sind Sie ein Kino-Kenner? Die besten Filmzitate

Derzeit läuft der von ihm produzierte Actionfilm “Red Tails“ über afro-amerikanische Piloten im Zweiten Weltkrieg in den US-Kinos.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Connie & Co": Ein normales Mädchen mit Mut

Regisseurin Franziska Buch hat „Conni & Co.“ mit Emma Schweiger in der Titelrolle verfilmt und einen wunderbaren Film für die ganze Familie gezaubert.
"Connie & Co": Ein normales Mädchen mit Mut

Antonio, das ist nichts Neues

„Antonio, ihm schmeckt’s nicht“ erzählt Jan Weiler´s Roman und ist eine andere Art der Fortsetzung von "Maria, ihm schmeckt´s nicht". Amüsant, aber irgendwie nicht neu.
Antonio, das ist nichts Neues

"Suicide Squad": Wenn Böse gegen Böse kämpfen

Scheinprovokantes, damit die Kassen klingeln: „Suicide Squad“ hat ordentlich die Werbetrommel gerührt, doch der Film wird dem Aufwand kaum gerecht.
"Suicide Squad": Wenn Böse gegen Böse kämpfen

Set-Besuch "Unter deutschen Betten"

München - Beim Besuch am Set der neuen Kino-Komödie „Unter deutschen Betten“ plaudern Veronica Ferres und Heiner Lauterbach mit uns über ihre Freundschaft.
Set-Besuch "Unter deutschen Betten"

Kommentare