Fans begeistert

Gibt es ein "Knight Rider"-Comeback mit David Hasselhoff?

Los Angeles - Ein mysteriöser Trailer sorgt bei K.I.T.T.-Fans für feuchte Augen: Offenbar wird es eine Fortsetzung von Knight Rider geben - mitsamt "Michael Knight" David Hasselhoff.

"Knight Rider – Ein Mann und sein Auto kämpfen gegen das Unrecht“: In den Achtzigern jagten Michael Knight und sein sprechender Super-TransAm K.I.T.T. die schlimmsten Verbrecher durch die USA und Mexiko und zogen so Millionen Fernsehzuschauer auf der ganzen Welt in ihren Bann. Nach dem Aus des Originals folgten die Serien Team Knight Rider und ein neues Knight Rider, die aber nie an den Erfolg anknüpfen konnten. Nun aber könnte sich alles ändern, denn durchs Internet kursieren mysteriöse Clips, die eine Fortsetzung des Originals vermuten lassen - mitsamt des einstigen Hauptdarstellers David Hasselhoff.

Knight Rider: Comeback mit David Hasselhoff?

In einem der Trailer steht Michael Knight in der Wüste, durch den staubtrockenen Sand rast K.I.T.T. Dann sieht man David Hasselhoff einem Unbekannten gegenüberstehen. "The Hoff" fragt: "Bist Du sicher, dass Du bereit dafür bist?" "Mehr als je zuvor", antwortet dieser. Es folgen die Lettern "Knight Rider Heroes" und das Versprechen: "Coming Soon" (zu Deutsch: "Kommt bald"). Verwiesen wird auf die Seite knightriderheroesmovie.com, auf der allerdings noch keine Informationen zu finden sind.

Steht der Fan-Gemeinde also die Rückkehr von Michael Knight bevor, oder handelt es sich hierbei um einen gut gemachten Fake? Fakt ist: Selbst "The Hoff" höchstpersönlich teilte den Clip auf Facebook, schrieb dazu: "Knight Rider Heroes, der offizielle Trailer. Sicher, dass Du bereit dafür bist?" Hochgeladen wurden die Videos bei YouTube von "Knight Industries Media Inc.". Wer hinter dem Namen steckt? Das ist noch ebenso mysteriös wie das ganze Projekt.

Verwirrend: Die Aufnahmen von David Hasselhoff, die für den Trailer verwendet wurden, sind offenbar schon älter und sollen aus einem YouTube-Interview stammen. Ist also alles nur eine Irreführung und sind die Szenen nur geklaut? Den Fans scheint das egal zu sein - auf Facebook und Twitter freuen sie sich weltweit wie kleine Kinder auf die mögliche Fortsetzung. "Ich kann das kaum erwarten! Ich werde außerdem so tun, als hätte es 2008 Knight Rider (die Nachfolge-Serie, Anm. d. Red.) nie gegeben und ihnen verzeihen."

mes

Rubriklistenbild: © dpa

Merja Schubert

Merja Schubert

E-Mail:merja.schubert@merkur.de

Google+

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Rebel Wilson: Hauptrolle in Liebesromanze

Los Angeles - Die australische Komödiantin Rebel Wilson (36, "Brautalarm", "Pitch Perfect") soll in einer noch titellosen Liebeskomödie die Hauptrolle übernehmen.
Rebel Wilson: Hauptrolle in Liebesromanze

John Carpenter macht mit "Halloween" weiter

Los Angeles (dpa) - Der amerikanische Gruselmeister John Carpenter (68), der 1978 mit "Halloween - Die Nacht des Grauens" die Kinogänger schockte, will an einer weiteren …
John Carpenter macht mit "Halloween" weiter

Garfield-Freunde aufgepasst: Weitere Filme mit Cartoon-Star geplant

Los Angeles - Garfield-Freunde können sich auf weitere Filmauftritte des gefräßigen Katers freuen.
Garfield-Freunde aufgepasst: Weitere Filme mit Cartoon-Star geplant

Kommentare