+
100 Jahre BMW - das wird groß gefeiert: Vom 9. bis 11. September lädt der Autobauer in den Olympiapark.

Im Olympiapark vom 9. bis 11. September

BMW wird 100: Alles zum furiosen Festival in München mit Thomas Gottschalk

München - BMW wird 100 Jahre alt! Diesen besonderen Geburtstag feiert der Autobauer vom 9. bis 11. September im Olympiapark. Die tz zeigt, was alles geboten ist.

Heuer wird BMW 100 Jahre alt - eine Erfolgsgeschichte! Das will gefeiert werden. Aber nicht irgendwie - sondern gleich zweieinhalb Tage lang! Rund um den Globus ­begehen die Bayerischen Motoren Werke ihr Jubiläum, aber daheim in München wird es etwas ganz Besonderes geben: Vom 9. bis 11. September lädt der Automobilkonzern in den Olympiapark - zum großen BMW Festival. Auf 110.000 ­Quadratmetern können die Besucher in die Geschichte von BMW eintauchen und die heutige Fahrzeugwelt selbst er-fahren. Dazu gibt es speziell eingerichtete Erlebniswelten auf dem gesamten Olympiagelände. Freude am Feiern! Das gilt besonders beim Höhepunkt des Wochenendes: der BMW ­Festival Night, bei der am Freitag- und am Samstagabend ­viele nationale und internationale Künstler auf der Bühne stehen. Die tz stellt das Festival vor. 

Zwei Tage im Einsatz

Thomas Gottschalk.

Kein Geringerer als Showmaster Thomas Gottschalk wird durch dieBMW Festival Night führen. Der beliebte Moderator präsentiert die großen Momente der Erfolgsgeschichte von BMW im Olympiastadion und kündigt auch die internationalen Top-Stars auf der Bühne an.

"Herzlichen Glückwunsch zum 100. Geburtstag! Natürlich hat man erst einmal nach einem hundertjährigen Moderator gesucht. Aber ich war das Beste, was man finden konnte", scherzt Gottschalk. Er steht an beiden Tagen der Festival Night auf dem Olympiagelände am Mikro und wird nicht nur für gute Unterhaltung und große Spannung sorgen. Sondern auch für erlebbare Münchner Automobil-Geschichte sowie staunende Gesichter im Publikum.

Gottschalk: "Wir feiern zusammen. Ihr freut euch auf mich. Ich freue mich auf euch." Er selbst ist übrigens erst 66.

Samu ist mit dabei

Samu Haber von "Sunrise Avenue".

Bei der BMW Festival Night gibt es richtig was auf die Ohren: Auf der Bühne im Olympiapark werden zahlreiche nationale und internationale Stars die Bühne rocken. Mit dabei sind Sunrise Avenue um den sympathischen Sänger Samu Haber, dem nicht erst als Jury-Mitglied von The Voice of Germany die Herzen der Fans zuflogen. Die finnischen Pop-Rocker werden unter anderem ihre neuen Hit You Can Never Be Ready präsentieren. Unverkennbar ist auch die Stimme von Mick Hucknall: Der Frontmann von Simply Red wird mit seinen Bandkollegen auftreten. Zu hören gibt's Hits vom aktuellen Album Big Love. Beide Bands spielen je 30 Minuten lang. Außerdem dabei: Newcomer Niila (Gratitude), Lena Meyer-Landrut und Opern-Sängerin Eva Lind. Dazu treten die Münchner Philharmoniker auf, die Gruppe Flying Steps zeigt eine Combo aus Break-Dance und Klassischer Musik und wird einen Auszug aus der Show Red Bull Flying Bach performen.

Und sogar der nimmermüde Entertainer Peter Kraus ist bei der BMW Festival Night mit dabei - obwohl er schon seine offizielle Abschiedstournee hatte. Wie BMW eben ein Münchner Original!

Die sechs Bereiche

Das BMW Festival ist vielfältig: Insgesamt gibt es sechs Erlebnis-Bereiche:

Der Performance-­Bereich im Olympiastadion bietet Besuchern zum Beispiel rasante Mitfahrten an der Seite von Profis, die durch Spezial-Parcours steuern. Hier steht alles, was so richtig Power hat.

Weiter westlich, in der Parkharfe, treffen sich die Liebhaber: Dort locken die Schmuckstücke aus 100 Jahren BMW-Geschichte.

Am Coubertinplatz wird der Lifestyle-Bereich aufgebaut: Hier gibt es Cabrios und Coupés, Motorräder, Strand und Golfplatz sowie den original America's Cup Katamaran im Olympiasee.

Ebenfalls am Coubertinplatz stellt BMW seine Mobilitätskonzepte vor. Technik-Fans können sich freuen.

Am Seeufer gibt es einen Aktiv-Bereich: mit Kletterwand, Berg-Training und Kinderspielwiese.

In der BMW Welt zeigt eine Ausstellung, wie es in den nächsten 100 Jahren auf unseren Straßen zugehen wird. Mit dabei: Das futuristische BMW Vision Next 100.

Einzigartige Visionen

Vision Next 100.

BMW feiert Jubiläum - natürlich wird das auch ein Fest für Autoliebhaber. 1000 Fahrzeuge werden in der Parkharfe im Olympiapark ausgestellt. Alles Liebhaberstücke und Oldtimer, die aus den BMW Clubs stammen. So viel Tradition gibt es selten an einem Fleck!

Die Zukunft gibt's in der BMW Welt zu sehen: Dort wird etwa das revolutionäre Visionsfahrzeug NEXT 100 ausgestellt, das die Zukunft der Mobilität symbolisieren soll. Diese Silhouette ist einzigartig - genauso wie die Möglichkeit, sie zu sehen! Denn das Vision Car ist eigentlich auf Welttournee und macht extra für das BMW Festival in München halt. Im Olympiastadion gibt es außerdem spezielle Aktionen und Auto-Shows - etwa mit den Modellen BMW i3, i8 oder mit den Fahrzeugen aus der M- Reihe.

Das Programm der BMW Festival Night

100 Jahre! Das schafft nicht ­jeder. BMW ist stolz auf seine außergewöhnliche Geschichte und beleuchtet bei seiner Jahrhundertshow sechs verschiedene Epochen. Es ist eine spannende Zeitreise von der Geburtsstunde des Welt-Unternehmens über Meilensteine der Geschichte bis zur Zukunft der Mobilität. Das alles wird rund drei Stunden lang mit musikalischer Untermalung auf der Bühne gezeigt - präsentiert von Moderator Thomas Gottschalk.

Los geht's mit den Goldenen Zwanzigern, die von den Münchner Philharmonikern und der Sopranistin Eva Lind vorgestellt werden. Passend dazu werden die ersten herrlichen Auto- und Motorradmodelle gezeigt.

Die Zeit zwischen 1930 und 1950 begleiten die Red Bull Flying Steps mit Breakdance zu Klavierstücken von Bach. Rock'n'Roll wird zwischen 1950 und 1980 getanzt: In diese Phase fällt der legendäre rote BMW 507, die Zeit der jungen Bundesrepublik lässt Peter Kraus wiederaufleben.

Simply Red und Lena Meyer-Landrut zeigen danach, wie die Welt zusammenwuchs und Grenzen überwunden wurden: Sie stehen für die Zeit bis 2010, als Millionen Menschen im BMW 318i, Z3 und X5 saßen.

Und schließlich: Willkommen in der nächsten Generation! Shootingstar Niila aus Finnland steht für die Moderne auf der Bühne. Und singt danach mit Samu Haber den eigens komponierten Song A Hundred Years, der erstmals live aufgeführt wird. Er soll den Aufbruch symbolisieren - und die nächsten 100 Jahre BMW, die danach von einem Groß-Orchester eingeleitet werden. Es bleibt spannend bis zum Schluss!

Andreas Thieme

Tickets für die beiden Abendveranstaltungen sowie alle Infos zur BMW Festival Night gibt’s im Internet unter www.bmw-festival.de (Bestellhotline: 0341 / 355 347 186, erreichbar von Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr sowie Samstag 9 bis 18 Uhr, jeweils zum Ortstarif). Das Showprogramm ist an beiden Abenden identisch.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kirk Douglas wird 100: Der Titan des Jahrhunderts

Los Angeles – Wie ein Rammbock bahnte sich Kirk Douglas seinen Weg zum Erfolg. Filme wie „Wege zum Ruhm“ und „Spartacus“ machten ihn unsterblich. Im hohen Alter …
Kirk Douglas wird 100: Der Titan des Jahrhunderts

Rockavaria 2017: Jetzt wird es noch verwirrender

München - Noch immer ist das Rockavaria-Festival 2017 weder angekündigt noch abgesagt. Jetzt äußert sich ein Olympiapark-Sprecher - und macht die Verwirrung nicht …
Rockavaria 2017: Jetzt wird es noch verwirrender

Gardiners Gastspiel: Die Außerirdischen

München - John Eliot Gardiner, sein Monteverdi Choir und die English Baroque Soloists gastieren mit weltmeisterlichen Bach-Deutungen in der Philharmonie 
Gardiners Gastspiel: Die Außerirdischen

„Wir müssen bei der Wahrheit bleiben“

Medienmacher Helmut Markwort über den „Focus“, Privatradio und Privatfernsehen sowie die Zukunft des Journalismus
„Wir müssen bei der Wahrheit bleiben“

Kommentare