So feiert die Welt: Portugal

Weihnachten ist in Portugal das bedeutendste Fest des Jahres. Es wird in der Großfamilie auf dem Land gemeinsam mit den Nachbarn gefeiert. In einigen Dörfern wird auf dem Platz vor der Kirche ein Baumstamm verbrannt, damit sich die Menschen nach der Mitternachtsmesse wärmen können.

In manchen Gegenden geht man von Tür zu Tür, spielt Akkordeon, Querflöte, Gitarre oder Mandoline und singt Lieder zur Geburt des Christuskindes. Zur Mitternachtsmesse bringen die Menschen ländliche Produkte als Geschenk für das Christuskind mit. Sie legen sie vor die Krippe. Nach der Messe trifft sich die ganze Familie zum Weihnachtsfestmahl: Stockfisch, Kürbiskrapfen oder mit Zucker und Zimt bestäubte und überbratenen Weißbrotscheiben, Brotteigkrapfen, die gerade aus der Pfanne kommen, und ein Getränk, das aus Wein mit Honigrosinen und Zimt besteht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie kommt denn dieser Hai in die Pfütze?

Im Kultfilm "Sharnado" werden lebende Haie durch Los Angeles gewirbelt. Im australischen Adelaide gab es nun einen ähnlichen Fall: Polizisten fanden einen Hai in einer …
Wie kommt denn dieser Hai in die Pfütze?

Kredithaie: Vermittler mit dubiosen Versprechen

Wer kein Geld hat, sehnt sich oft nach einem Kredit. "Kredithaie" locken häufig mit geliehenem Geld ohne Schufa-Abfrage und zu günstigen Konditionen - am Ende folgt kann …
Kredithaie: Vermittler mit dubiosen Versprechen

Mehr Schwangerschaften mit Babysimulator-Puppe

Sie schreien, müssen gefüttert und gewickelt werden: Babysimulator-Puppen sollen Teenager von Schwangerschaften abhalten. Doch das klappt wohl nicht, wie Forscher nun …
Mehr Schwangerschaften mit Babysimulator-Puppe

Bavarian Detox: Jede Menge Power im Glas

Didi Schweiger bereitet Smoothies zu. Der Obststandl-Besitzer an der Münchner Ludwig-Maximilians-Universität schwärmt: „Das ist,Bavarian Detox’. Gesund und schmeckt.“
Bavarian Detox: Jede Menge Power im Glas

Kommentare