Umgerechnet 2,55 Milliarden Maß setzten die Bayerns Brauer 2015 abgesetzt.
+
Umgerechnet 2,55 Milliarden Maß setzten die Bayerns Brauer 2015 abgesetzt.

Gesamtabsatz gestiegen

Bayerisches Bier geht weg wie seit 20 Jahren nicht 

München - Gute Nachricht für Bayerns Brauer: Sie haben im vergangenen Jahr soviel Bier abgesetzt wie seit 20 Jahren nicht mehr.

Der Gesamtabsatz stieg auf 25,5 Million Hektoliter, ein Plus von 2,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, wie der Bayerische Brauerbund am Donnerstag in München mitteilte. Die Summe entspricht 2,55 Milliarden Maß.

Mit 4,9 Millionen Hektolitern erreichte auch der Exportanteil ein Rekordergebnis von 20,7 Prozent. Es sei daher wichtiger denn je, das „bayerisches Bier“ auch in Bayern gebraut werde, sagte Verbandspräsident Friedrich Düll.

Reiheitsgebot ein Erfolgsgarant

Der Erfolg der bayerischen Brauer liege dabei vor allem an dem Bekenntnis zum Bayerischen Reinheitsgebot, sagte Düll. Dieses stehe für „handwerkliche Braukunst, gelebte Tradition, natürliche Zutaten, Qualität, aber auch Vielfalt“. In diesem Jahr feiert Bayern das 500-jährige Bestehen dieses Gebots.

500 Jahre Reinheitsgebot: Themenseite und die wichtigsten Fakten

Alle Infos zum Jubiläum finden Sie auf unserer Themenseite 500 Jahre Reinheitsgebot. Wir haben dort die wichtigsten Fakten zusammengestellt.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Integration geht durch den Magen“

Münchner Studenten kochen mit Flüchtlingen ihre Lieblingsspeisen nach. Eine Aktion, die nicht nur allen Spaß gemacht hat. Sie zeigt auch: „So unterschiedlich sind wir …
„Integration geht durch den Magen“

Bei Allergien: Obst vor dem Verzehr erhitzen

Besonders im Sommer haben viele Menschen mit Kreuzallergien zu kämpfen. Will man trotzdem nicht auf Obst verzichten, empfiehlt sich die Verarbeitung in Kuchen oder …
Bei Allergien: Obst vor dem Verzehr erhitzen

Gelingt schnell: Kalt gerührte Konfitüre

Selbstgemacht schmeckt oft besser: Wer gerne seinen eigene Marmelade herstellen möchte, kann das auch mit kalten Früchten tun. Das geht oft schneller.
Gelingt schnell: Kalt gerührte Konfitüre

Fußball-EM 2016: Die Rechtslage im Biergarten

Die Fußball-Europameisterschaft in Frankreich läuft inzwischen auf Hochtouren. Auch hierzulande läuft dabei oft das kühle Bier – gerne auch beim geselligen Gucken in …
Fußball-EM 2016: Die Rechtslage im Biergarten

Kommentare