Alnatura ruft diese Gläser zurück. Foto: lebensmittelwarnung.de

Alnatura ruft alle Chargen Sesammus zurück

Bickenbach (dpa) - Der Rückruf von Alnature Sesammus wird ausgeweitet. Das Bio-Unternehmen nimmt nun alle Chargen des Produkts aus dem Verkauf. Grund: In einem Glas wurden Salmonellen nachgewiesen.

Wegen des Verdachts auf Salmonellen ruft das Bio-Handelsunternehmen Alnatura nun alle Chargen seines Sesammus' (Tahin) zurück. Nachdem die Erreger in einem Glas nachgewiesen worden waren, hatte das Unternehmen am vergangenen Donnerstag (22. Januar) zunächst die Gläser mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 9. Mai 2016 vorsorglich aus dem Verkauf genommen und zurückgerufen. Nach weiteren Untersuchungen könne aber nicht sicher ausgeschlossen werden, dass auch andere Chargen betroffen seien, teilte das Unternehmen am Dienstag (27. Januar) im südhessischen Bickenbach mit. Daher würden vorsorglich alle Chargen zurückgerufen, unabhängig vom Mindesthaltbarkeitsdatum.

Kunden, die noch ein Glas zu Hause haben, sollten es zurückbringen. Es gebe Ersatz oder Geld zurück. Sesammus wird in der Regel zum Verfeinern von Dips und Soßen verwendet, aber auch als Brotaufstrich genutzt. Salmonellen können Magen-Darm-Erkrankungen auslösen.

Ende vergangenen Jahres hatte Alnatura Getreidebrei für Säuglinge und Kleinkinder zurückgerufen, da er Spuren des Pflanzeninhaltsstoffs Tropanalkaloid enthalten könne.

Rückruf vom 22. Januar

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Walnüsse halten sich in der Schale monatelang

Zur Weihnachtszeit gehört die Walnuss einfach dazu. Aber auch schon in Herbsttagen ist sie ein beliebter Snack, der dazu noch sehr gesund ist. Doch aufgepasst, falsch …
Walnüsse halten sich in der Schale monatelang

Biancas Foodblog: Fünf Tipps für griechische Lokale in München

München - Statt Wiesn-Themen gibt es diese Woche Tipps von Bianca, wo man in München gut griechisch essen gehen kann. Adressen gibt es davon ja nicht zu knapp, aber …
Biancas Foodblog: Fünf Tipps für griechische Lokale in München

Italiens Lieblingswein sucht neues Image

Karierte Tischdecken und billiger Fusel in Korbflaschen war gestern. Wein muss man ernst nehmen, finden die Hersteller des Chianti Classico. Zum 300. Geburtstag von …
Italiens Lieblingswein sucht neues Image

Keime in H-Milch und Smoothie-Pulver

Die Hochwald-Nahrungsmittelgruppe hat wegen eines Keims H-Milch verschiedener Marken zurückgerufen. Es handele sich um Produkte mit Mindesthaltbarkeitsdaten zwischen dem …
Keime in H-Milch und Smoothie-Pulver

Kommentare