Bei Fischstäbchen darf nicht gemogelt werden. Ein Fischstäbchen muss zu 65 Prozent aus Fisch bestehen. Foto: Ingo Wagner
+
Bei Fischstäbchen darf nicht gemogelt werden. Ein Fischstäbchen muss zu 65 Prozent aus Fisch bestehen. Foto: Ingo Wagner

Bestehen Fischstäbchen aus Abfällen?

Dieses Gerücht hält sich hartnäckig: Fischstäbchen werden aus Resten gemacht. Manch einer macht deshalb einen Bogen um sie. Doch sind Fischstäbchen wirklich so schlecht wie ihr Ruf?

München (dpa/tmn) - Fischstäbchen bestehen - entgegen der oft anderslautenden Meinung - nicht aus Abfällen oder Fischresten. Die Verbraucherzentrale Bayern räumt mit dem Vorurteil auf. Sie listet dafür die Zutaten auf.

Normalerweise würden für die panierten Stäbchen Alaska Seelachs oder Seelachs verwendet, erläutert die Verbraucherzentrale Bayern. Die Fische werden direkt nach dem Fang schockgefrostet und dann an Land zerteilt.

Die Panade besteht normalerweise aus Mehl, Wasser, Salz, Stärke, Gewürzen und Semmelbröseln. Laut Verbraucherzentrale muss ein Fischstäbchen zu 65 Prozent aus Fisch bestehen.

Verbraucher greifen beim Kauf von Wildfisch am besten zu Produkten mit dem MSC-Siegel - das garantiert, dass der Fisch aus bestands- und umweltschonender Fischerei stammt.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel
Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat
Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See
Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland

Meistgelesene Artikel

Mineralölrückstände in Bratwürsten festgestellt

Ob Sommerfest oder EM-Party - derzeit gibt es viele Anlässe, den Grill aufzustellen. Wer Bratwurst grillen möchte, sollte jedoch bei der Auswahl vorsichtig sein. …
Mineralölrückstände in Bratwürsten festgestellt

Bayerisch, italienisch, Burger: So isst und bestellt München

Essen nachhause bestellen ist beliebt, auch bei den Münchnern. Eine Studie gibt spannende Einblicke in die Bestell- und Essgewohnheiten der bayerischen Landeshauptstadt: …
Bayerisch, italienisch, Burger: So isst und bestellt München

Leckeres vom Grill: Tipps zu Gemüse, Fisch und Obst

Bratwürste grillen kann jeder. Aber wie gelingen Gemüsespieße, vegetarische Burger und Fisch auf dem Rost? Die wichtigsten Tipps in der Übersicht.
Leckeres vom Grill: Tipps zu Gemüse, Fisch und Obst

Lauter himmlisch süße Teilchen

Der Grieche Stylianos Klados (73) backt Rezepte seine himmlisch süßen Teilchen. Diese hat er 23 Jahre lang jeden Sonntag in der griechischen Gemeinde in München serviert.
Lauter himmlisch süße Teilchen

Kommentare