Es müssen nicht immer die weißen Champignons sein. Die braunen sind geschmacksintensiver. 
+
Es müssen nicht immer die weißen Champignons sein. Die braunen sind geschmacksintensiver. 

Braune oder weiße Champignons?

Braune Champignons sind intensiver im Geschmack

Beim Einkaufen muss man sich entscheiden: braune oder weiße Champignons? Geht es nach dem Preis, greifen Verbraucher zur hellen Variante, beim Geschmack sieht es anders aus. Auch bei der Haltbarkeit gibt es einen Unterschied.

München - Zwischen braunen und weißen Champignons gibt es bei den Nährstoffen kaum einen Unterschied. Beide Pilzarten sind sehr kalorienarm und reich an B-Vitaminen und Eiweiß. Allerdings sind braune Champignons oft teurer, erläutert die Verbraucherzentrale Bayern.

Denn sie wachsen langsamer, und die Ernteausbeute ist somit geringer als bei der weißen Variante. Die dunkle Sorte enthält weniger Feuchtigkeit, so dass ihr Fleisch fester ist und sie geschmacksintensiver sind. Durch den geringeren Wasseranteil sind die braunen Pilze außerdem länger haltbar.

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Grill-Tipp: Fleisch nicht mit der Gabel wenden

Wenn das Fleisch zart und saftig ist, spricht das für eine gute Qualität. Das gilt auch für Grillfleisch. Um zu verhindern, dass der Fleischsaft in der Glut landet, …
Grill-Tipp: Fleisch nicht mit der Gabel wenden

Neu im Westpark: Kaffee und Kuchen aus altem Anhänger

München - Julian Hahn will im Westpark ein mobiles Seecafé betreiben. Das „Gans am Wasser“ soll Anfang August eröffnen.
Neu im Westpark: Kaffee und Kuchen aus altem Anhänger

Meine liebsten Hotspots für wirklich guten Kaffee in München

München - Kaffee. Der ist mindestens genauso eine Wissenschaft für sich wie Wein, Bier oder gutes Essen. Jeder hat einen anderen Geschmack. Die Kaffee-Auswahl in München …
Meine liebsten Hotspots für wirklich guten Kaffee in München

So ist es richtig: Fisch am besten in Olivenöl braten

Leioa (dpa/tmn) - Olivenöl ist die beste Wahl, um Fisch zu braten. Mit Sonnenblumenöl bilden sich dagegen sogenannte Aldehyde in der Pfanne. Sie gelten in größeren …
So ist es richtig: Fisch am besten in Olivenöl braten

Kommentare