Vollmundiger Geschmack: Auch Champagner, der eine gelb bis goldene Farbe habe, ist oft aus roten Trauben gemacht. Foto: Jens Kalaene
+
Vollmundiger Geschmack: Auch Champagner, der eine gelb bis goldene Farbe habe, ist oft aus roten Trauben gemacht.

Silvester

Champagner passt auch zu kräftigem Essen

Wer an Silvester Champagner genießen möchte, muss dazu nicht unbedingt Austern servieren. Denn vollmundige Champagner-Sorten passen auch zu kräftigem Essen. Und davon gibt es mehr, als viele wissen.

Hamburg - Die meisten trinken Champagner wohl auf Partys oder vielleicht zu Austern und anderen Meeresfrüchten. Aber Champagner passt auch zu kräftigem Essen wie rotem Fleisch, heißt es in der Zeitschrift "Essen & Trinken" (Ausgabe 12/2015).

Auch Champagner, der eine gelb bis goldene Farbe habe, sei oft aus roten Trauben gemacht. Das sieht man zwar nicht unbedingt, weil er nur sehr kurz mit den dunklen Schalen Kontakt hatte - geschmacklich macht es sich aber bemerkbar.

Generell gelte: Je mehr Grundwein aus roten Trauben verwendet wurde, desto vollmundiger schmeckt der Champagner - und desto besser passt er zu herzhaftem und kräftigem Essen.

dpa/tmn

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erfrischend und gesund: Wasser mit Ingwer aufpeppen

Gerade bei Hitze sollte man viel Flüssigkeit aufnehmen. Das geht am besten mit Wasser, da es keinen Zucker enthält. Wer es schmackhafter haben möchte, gibt einfach Tee …
Erfrischend und gesund: Wasser mit Ingwer aufpeppen

Zwischen französischer Küche und österreichischer Mehlspeise

Gut kochen können viele. Aber das ganz Einfache raffiniert auf den Teller bringen, das ist die große Kunst von Hans Haas. Als Küchenchef des Münchner „Tantris“ ist er …
Zwischen französischer Küche und österreichischer Mehlspeise

Biergärten in München: Charmanter Innenhof im Univiertel

Der Biergarten der Max-Emanuel-Brauerei bietet eine „Happy Hour“ – und ist nicht nur bei Studenten beliebt. Und wie es so ist, zieht es einen meist in die Gärten im …
Biergärten in München: Charmanter Innenhof im Univiertel

Medizin à la carte: Gesund genießen – ja, das geht!

Gesund genießen – ja, das geht! „Medizin à la carte“ vereint wissenschaftliche Fakten und Rezepte für ausgewogene Ernährung. Das erste Gericht: Fisch mit Nuss fürs Herz.
Medizin à la carte: Gesund genießen – ja, das geht!

Kommentare