+
Die Fußball-WM hat den Bierabsatz angekurbelt. Die beliebteste Sorte war Oettinger. Foto: Jan Woitas

Die elf beliebtesten Biere im Fußballjahr 2014

Frankfurt/Main (dpa) - Die deutschen Brauer haben im vergangenen Jahr mehr Bier abgesetzt. Doch nicht alle Topmarken konnten vom warmen Wetter und den Erfolgen der deutschen Fußball-Nationalmannschaft profitieren. Hier die 11 beliebtesten Biermarken.

Das Getränke-Fachmagazin "Inside" hat für das Jahr 2014 eine Absatztabelle der elf größten Marken zusammengestellt:

Rang Marke Veränderung zum Vorjahr Hektoliter 2014
1. Oettinger -2,8% 5,62 Mio
2. Krombacher -0,6% 5,47 Mio
3. Bitburger -2,0% 3,94 Mio
4. Veltins +2,6% 2,77 Mio
5. Beck's +1,5% 2,53 Mio
6. Warsteiner -8,4% 2,53 Mio
7. Paulaner +4,5% 2,45 Mio
8. Hasseröder -7,0% 2,25 Mio
9. Radeberger -4,5% 1,87 Mio
10. Erdinger +3,5% 1,82 Mio
11. Augustiner +4,8% 1,50 Mio

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Biergärten in München: Rückzugsort am Rande der Wiesn

Wenn die Dämmerung einbricht, tauchen die Lichterketten in den Kronen der alten Kastanien den Biergarten am Bavariapark in schummriges Licht. Der Biergarten auf dem …
Biergärten in München: Rückzugsort am Rande der Wiesn

Alles über Zucker: Süß und beliebt - oder schädlich?

Nach dem Zuckergenuss wird es spürbar: Ein Gefühl von Leichtigkeit wird ausgelöst, die Konzentration steigt, die Nervosität sinkt. Doch Zucker ist nicht nur süß, sondern …
Alles über Zucker: Süß und beliebt - oder schädlich?

Einkorn und Emmer: Zwei der ältesten Getreidesorten

Einkorn und Emmer stammen ursprünglich aus dem Vorderen Orient und sind mehrere tausend Jahre alt. In Deutschland werden die Getreidesorten mittlerweile vor allem …
Einkorn und Emmer: Zwei der ältesten Getreidesorten

Exotisch: Rote-Bete-Gazpacho mit Calamaretti

Sie ist kalt, würzig und an heißen Tagen alles, was man essen möchte: eine frische Gazpacho. Klassischerweise mit Tomaten und Paprika, wird diese mit Brombeeren und …
Exotisch: Rote-Bete-Gazpacho mit Calamaretti

Kommentare