Wer sich nach dem Hauptmahl noch ein Dessert gönnt, kann besser auf Naschereien zwischendurch verzichten. Foto: Andrea Warnecke
+
Wer sich nach dem Hauptmahl noch ein Dessert gönnt, kann besser auf Naschereien zwischendurch verzichten. Foto: Andrea Warnecke

Ein Dessert nach dem Essen ist besser als häufiges Naschen

Wer gern Süßes isst, hat dabei unterschiedliche Gewohnheiten. Viele gönnen sich schon morgens ein Marmeladenbrot und naschen auch gern mal zwischendurch. Für einen ausgewogenen Zuckerhaushalt ist es jedoch besser, nur einmal am Tag zu süßen Leckereien zu greifen.

Hamburg (dpa/tmn) - Ein Dessert nach dem Mittagessen ist normalerweise gesünder als viele kleine Süßigkeiten am Tag. Denn nach der Mahlzeit werde der Zucker nicht so schnell vom Blut aufgenommen, sagt Silke Schwartau, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Hamburg.

"Wichtig für die Gesundheit ist, dass es nicht zu einer Dauerbelastung mit Zucker kommt." Das heißt: Es ist schlecht, wenn man über den ganzen Tag verteilt Süßigkeiten isst. Denn wer ständig Zucker zu sich nimmt, hat einen dauerhaft erhöhten Insulinspiegel. Und das macht quasi abhängig und kann, bei einer entsprechenden Veranlagung, die Entstehung einer Diabetes fördern. Ideal ist das Dessert natürlich trotzdem nur dann, wenn es nicht allzu viel Zucker enthält.

Mehr zum Thema

Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland
Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See
Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat
Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Meistgelesene Artikel

Schlanke Frucht: Auberginen enthalten kaum Kalorien

Die violette Eierfrucht ist nicht nur schmackhaft, sondern auch bei Kalorienbewussten beliebt. Denn sie besteht zum großen Teil aus Wasser. Damit sich die Auberginen …
Schlanke Frucht: Auberginen enthalten kaum Kalorien

"Variante laktosefrei": Iglo ruft Rahm-Spinat zurück

Wegen einer möglichen Verunreinigung warnt der Lebensmittelhersteller Iglo vor dem Verzehr seines laktosefreien Rahm-Spinats. Anhand der Codierung können Käufer …
"Variante laktosefrei": Iglo ruft Rahm-Spinat zurück

"Ohne Kristallzucker": Auch Fruchtzucker ist problematisch

"Mit der Süße von Früchten" lautet ein häufig verwendeter Werbespruch für Lebensmittel. Doch auch über die Probleme, die Fruchtzucker mit sich bringen kann, sollten …
"Ohne Kristallzucker": Auch Fruchtzucker ist problematisch

Am besten mit Milchprodukten: Rhabarber richtig kombinieren

Besonders schmackhaft ist Rhabarber beispielsweise mit Sahne oder Vanillesoße. Und das hat auch seinen Sinn: Durch das Kombinieren mit Milchprodukten wird verhindert, …
Am besten mit Milchprodukten: Rhabarber richtig kombinieren

Kommentare