+
Gute Verpflegung für unterwegs: Eierpfannkuchen schmecken auch nach mehreren Stunden Aufbewahrung noch saftig.

Proviant für unterwegs

Frikadellen und Eierpfannkuchen sind ideal für die Reise

Viele Speisen sind nach einigen Stunden Fahrt kaum noch genießbar. Wer lieber Reiseproviant dabei hat, dass lange appetitlich ist, sollte eine gute Auswahl treffen. Die Verbraucher Initiative gibt Tipps.

Berlin - Proviant für die Fahrt in den Urlaub sollte keinesfalls matschig werden - aber auch nicht zu trocken sein. Die Verbraucher Initiative empfiehlt, als besonderes Schmankerl für unterwegs Frikadellen und Eierpfannkuchen vorzubereiten und mitzunehmen.

Auch Butterbrote sind natürlich geeignet - sie sollten aber nicht mit Rohwurst, Tee- oder Leberwurst, Quark oder Camembert belegt sein. Besser sind Hartkäsesorten und geräucherte Wurst, die nicht so schnell verderben. Die Experten empfehlen außerdem, Obst und Gemüse wie Äpfel oder Gurken nicht vorzuschneiden. Am besten verpackt man alles in Plastikdosen, trennt herzhaften und süßen Proviant voneinander und transportiert es möglichst kühl.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Thermomix-Weihnachtsmenü: So wird Ihr Essen perfekt

Ein 5-Gänge-Weihnachtsmenü in nicht mal zwei Stunden? Das geht – mit dem Thermomix. Hier unser Vorschlag für ein weihnachtliches Blitzmenü für vier Personen.
Thermomix-Weihnachtsmenü: So wird Ihr Essen perfekt

Draußen zu kalt? Bianca verrät ihre "neuen Hotspots" in München

München - Manchmal ist die Witterung einfach zu kalt für den Weihnachtsmarkt: Unsere Foodbloggerin Bianca verrät ihre Hotspots, wo es sich im Warmen kulinarisch genießen …
Draußen zu kalt? Bianca verrät ihre "neuen Hotspots" in München

Kleinkinder sollten nicht zu viel Zimtgebäck essen

Naschkatzen freuen sich das ganze Jahr auf den Advent. Aber Vorsicht ist geboten, wenn es ans Backen von Zimtsternen geht. Denn zu viel Zimt kann bei Kleinkindern zu …
Kleinkinder sollten nicht zu viel Zimtgebäck essen

Kommentare