+
Früher Arme-Leute-Essen, heute ein Wochenmarkt-Hit: Steckrüben schmecken besonders, wenn sie klein sind und eine glatte Haut haben. Foto: Holger Hollemann

Kleine Steckrüben schmecken besonders zart

Eine Kombination aus Rüben und Gemüsekohl: Steckrüben sind ein absoluter Geheimtipp auf den Wochenmärkten. Welche Rübchen besonders gut schmecken und wie man sie am besten zubereitet, verrät ein Verbraucherinformationsdienst.

Bonn (dpa/tmn) - Bei Steckrüben greifen Käufer am besten zu kleinen Exemplaren mit glatter Haut. Sie sind meist zarter als größere und schmecken besonders frisch. Darauf weist der Verbraucherinformationsdienst aid in Bonn hin.

Steckrüben sind eine Kreuzung aus Rübsen und Gemüsekohl und auf Wochenmärkten, in Hofläden und in gut sortierten Supermärkten zu finden.

Bei der Zubereitung ist wichtig, dass die Garzeit je nach Größe nicht länger als 30 bis 40 Minuten ist. Kocht das Gemüse zu lange, verliert es Nährstoffe und entwickelt einen unangenehmen, kohlähnlichen Geschmack.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Walnüsse halten sich in der Schale monatelang

Zur Weihnachtszeit gehört die Walnuss einfach dazu. Aber auch schon in Herbsttagen ist sie ein beliebter Snack, der dazu noch sehr gesund ist. Doch aufgepasst, falsch …
Walnüsse halten sich in der Schale monatelang

Biancas Foodblog: Fünf Tipps für griechische Lokale in München

München - Statt Wiesn-Themen gibt es diese Woche Tipps von Bianca, wo man in München gut griechisch essen gehen kann. Adressen gibt es davon ja nicht zu knapp, aber …
Biancas Foodblog: Fünf Tipps für griechische Lokale in München

Italiens Lieblingswein sucht neues Image

Karierte Tischdecken und billiger Fusel in Korbflaschen war gestern. Wein muss man ernst nehmen, finden die Hersteller des Chianti Classico. Zum 300. Geburtstag von …
Italiens Lieblingswein sucht neues Image

Keime in H-Milch und Smoothie-Pulver

Die Hochwald-Nahrungsmittelgruppe hat wegen eines Keims H-Milch verschiedener Marken zurückgerufen. Es handele sich um Produkte mit Mindesthaltbarkeitsdaten zwischen dem …
Keime in H-Milch und Smoothie-Pulver

Kommentare