Die Auswahl an Wurst ist groß. Foto: Armin Weigel
+
Die Auswahl an Wurst ist groß. Foto: Armin Weigel

Kleine Wurstlehre: Von der Koch- bis zur Brühwurst

Hannover (dpa/tmn) - Die Deutschen lieben Wurst. Bei vielen kommt sie mehrmals in der Woche auf den Tisch. Die Sorten werden traditionell in drei Hauptgruppen unterteilt: Brühwürste, Kochwürste und Rohwürste. Was unterscheidet sie?

Wurstsorten unterscheiden sich in ihrer Herstellungsweise und Zutaten, erklärt die Landwirtschaftskammer Niedersachsen. Zu den Brühwürsten zählen zum Beispiel Bierschinken, Leberkäs, Weißwurst und Bockwurst. Hinein kommt rohes Rind- oder Schweinefleisch, kerniger Speck, Salz, Gewürze und manchmal auch exotischere Zutaten wie Paprika, Pistazien und Champignons.

Salami und Teewurst gehören zur Kategorie Rohwurst. Sie wird aus teilweise gefrorenem Fleisch und Speck, Salz und Gewürzen produziert. Kochwurst - zum Beispiel Leber- oder Kochmettwurst - wird aus zuvor erhitztem Fleisch, Innereien, Speck und Gewürzen hergestellt.

Bei mehr als zwei Dritteln der Deutschen (71 Prozent) kommen mehrmals pro Woche Fleisch oder Wurst auf den Tisch - bei Männern (80 Prozent) häufiger als bei Frauen (63 Prozent). Das hat eine repräsentative Forsa-Umfrage ergeben, für die im Auftrag des Magazins "Stern" 1001 Bundesbürger befragt wurden.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Gustav Klimt: Vier Teelichtgläser mit Künstlermotiven im Set

Gustav Klimt: Vier Teelichtgläser mit Künstlermotiven im Set

Gustav Klimt: Vier Teelichtgläser mit Künstlermotiven im Set
Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel
Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat
Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See

Meistgelesene Artikel

Ende der Spargelsaison: Stangen auf Vorrat einfrieren

Wie immer war sie kurz und intensiv: Die Spargelsaison ist schon wieder vorbei. Doch Freunde des beliebten Gemüses können ihren Spargel auch noch länger genießen. Wie …
Ende der Spargelsaison: Stangen auf Vorrat einfrieren

Diese Street-Food-Adressen gefallen mir am besten

München - Man spurtet von Termin zu Termin und merkt erst beim Knurren des Magens „Oh! Ich habe ja noch gar nichts gegessen!“ Ich hole mir etwas auf die Hand. Hier …
Diese Street-Food-Adressen gefallen mir am besten

Vollmilch: Das sorgt für cremigen Milchschaum

Ein Capuccino oder Latte Macchiato ist für viele Genuss pur. Vor allem wenn die Milch schön cremig ist, schmeckt der Muntermacher lecker. Aber was eignet sich dafür …
Vollmilch: Das sorgt für cremigen Milchschaum

„Integration geht durch den Magen“

Münchner Studenten kochen mit Flüchtlingen ihre Lieblingsspeisen nach. Eine Aktion, die nicht nur allen Spaß gemacht hat. Sie zeigt auch: „So unterschiedlich sind wir …
„Integration geht durch den Magen“

Kommentare