+
Limetten schmecken viel süßer als Zitronen und enthalten viel mehr Saft. Foto: Jens Kalaene

Limetten enthalten fast doppelt so viel Saft wie Zitronen

Limetten gehören nicht nur in Coctails. Auch in der Kochküche sind sie nicht mehr wegzudenken. Der Zitrone machen die kleinen grünen Früchte ganz schön Konkurrenz.

Neuwied (dpa/tmn) - Limetten werden oft in Rezepten für asiatische oder tropische Gerichte empfohlen. Die kleinen Zitrusfrüchte unterscheidet einiges von der hierzulande gängigeren Zitrone.

So enthalten Limetten fast doppelt so viel Saft wie Zitronen. Außerdem ist der Geschmack etwas milder, heißt es in der Zeitschrift "Lebensmittel Praxis" (Ausgabe 3/2016). Die Hauptsorte heißt Tahiti und ist kernlos. Es gibt auch eine Mischung aus Limette und Kumquat: Sie heißt Limequat.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Konservendosen: Angebrochen nicht in den Kühlschrank

Konservendosen halten ihren Inhalt lange frisch. Sind sie angebrochen, sieht das allerdings anders aus. Ganz wichtig: Der Kühlschrank ist für geöffnete Dosen tabu.
Konservendosen: Angebrochen nicht in den Kühlschrank

Ab in die Pilze: Was Pilzsammler wissen müssen

Viele Menschen gehen in den nächsten Wochen in den Wäldern auf Pilzsuche. Aber wo finden sich die meisten Pilze? Und wie sind Speisepilze zu erkennen? Ein Experte klärt …
Ab in die Pilze: Was Pilzsammler wissen müssen

Vorübergehend abstinent: Was bringen eigentlich Alkoholpausen?

Eine Zeit lang komplett auf Alkohol verzichten - grundsätzlich eine gute Idee. Aber was passiert bei einem Alkoholverzicht im Körper? Erholt sich die Leber? Wird der …
Vorübergehend abstinent: Was bringen eigentlich Alkoholpausen?

Liebstöckel: Gewürz macht Hunger auf mehr

Verdauungsfördernd und appetitanregend - das sind nur einige Eigenschaften von Liebstöckel. Das Gewürz braucht nur sehr sparsam dosiert zu werden, denn es hat ein …
Liebstöckel: Gewürz macht Hunger auf mehr

Kommentare