+

Obst, Gemüse, frischer Fisch

Mit Ernährung Krankheiten gegensteuern

Bei manchen Erkrankungen helfen nicht nur Medikamente: Auch eine bewusste Ernährung kann sich positiv auswirken.

Wiesbaden - Bewusst und gesund essen, das hilft bei manchen Krankheiten. Bei Gicht etwa sei eine purinarme Ernährung ratsam, erklärt die Landesapothekerkammer Hessen. Purine sind zum Beispiel in Wurst und Fleisch enthalten.

Bei Herz-Kreislauf-Erkrankung empfiehlt sich eine sogenannte Mittelmeerdiät. Gesättigte und tierische Fette werden dabei reduziert. Zutaten, die man dagegen möglichst häufig isst, sind zum Beispiel frisches Obst, Gemüse, frischer Fisch, Olivenöl und Knoblauch.

Wer sich unsicher ist, kann eine Ernährungsberatung machen. Dort erfährt der Patient seinen individuellen Kalorienbedarf. Gut ist, ein Ernährungstagebuch anzulegen und dort auch kleine Happen zu notieren - sie summieren sich den Tag über.

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

McDonald's geht in die Nugget-Offensive - das soll wirklich drinstecken

Obion County - McDonald's will endlich mit Vorurteilen aufräumen. Im Rahmen seiner Transparenz-Kampagne gewährt der Konzern nun Einblicke in die …
McDonald's geht in die Nugget-Offensive - das soll wirklich drinstecken

Einige fleischlose Produkte sind mit Mineralöl belastet

Manch Fleischesser, der seine Ernährung auf fleischlos umstellen will, greift zu vegetarischen Schnitzeln oder anderen fleischähnlichen Produkten. Kaum bekannt ist, dass …
Einige fleischlose Produkte sind mit Mineralöl belastet

Fluffig leichte Bier-Küche

In unserer Freitags-Serie verraten Menschen ihr Küchengeheimnis. 500 Jahre Reinheitsgebot nehmen Sophie Erdmann (27) und Melissa Strecker (36) vom „Amperhof“ in Olching …
Fluffig leichte Bier-Küche

"Gans am Wasser": Genussvoll rasten am Mollsee

München - Seit Mitte August gibt es das „Gans am Wasser“ im Westpark – und bisher wird das neue Café gut angenommen.
"Gans am Wasser": Genussvoll rasten am Mollsee

Kommentare