Wer den Grünkohl mal anders als klassisch genießen will, kann eine exotische Variante wählen: mit Kokos und Ingwer. Foto: Carmen Jaspersen
+
Wer den Grünkohl mal anders als klassisch genießen will, kann eine exotische Variante wählen: mit Kokos und Ingwer. Foto: Carmen Jaspersen

Mit Kokos, Ingwer und Curry - Grünkohl als exotische Beilage

Es muss nicht immer Pinkel sein. Denn Grünkohl lässt sich auch ganz anders zubereiten, wie eine Restaurantleiterin aus Sri Lanka weiß. Sie würzt den Kohl exotisch im Wok.

Osnabrück (dpa/tmn) - Grünkohl ist gerade für viele Norddeutsche im Winter ein Muss. Dabei kommt er meistens klassisch mit Pinkel, Kasseler und Mettenden auf den Tisch.

Thayarni Kanagaratgam ist Restaurantleiterin bei Thomas Bühner im "La Vie" in Osnabrück - sie ist auf Sri Lanka geboren und schlägt eine ganz andere Zubereitung vor. So wird der Grünkohl zur exotischen Beilage:

Die Köchin entfernt zuerst den Grünkohl vom Strunk, wäscht ihn und schneidet die Blätter in feine Streifen. Dann erwärmt sie 100 Gramm Ghee oder geklärte Butter in einem Wok und gibt drei fein geschnittene Schalotten, einen Teelöffel Fenchelsamen und einen halben Teelöffel Korianderkörner hinzu. "Nun den Grünkohl zugeben, salzen und alles gut durchrühren", rät Kanagaratgam. Dann den Deckel schließen und den Kohl bei schwacher Hitze etwa fünf bis zehn Minuten dünsten - zwischendurch immer wieder umrühren.

Und dann kommt der exotische Pepp ins Gemüse: Eine Tasse frische Kokosraspeln, etwas fein geschnittenen Ingwer und nach Geschmack rote Currypaste hinzugeben. "Bei nun starker Hitze den Grünkohl garen bis er weich ist und die Feuchtigkeit verdunstet ist", erklärt die Köchin. Der Grünkohl passe als Beilage sehr gut zu gebratenem Schwein und Geflügel.

Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland
Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat
Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See
Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Meistgelesene Artikel

Am besten mit Milchprodukten: Rhabarber richtig kombinieren

Besonders schmackhaft ist Rhabarber beispielsweise mit Sahne oder Vanillesoße. Und das hat auch seinen Sinn: Durch das Kombinieren mit Milchprodukten wird verhindert, …
Am besten mit Milchprodukten: Rhabarber richtig kombinieren

Biancas Foodblog: Meine liebsten Burger in München

München - Einmal rechts abgebogen - ein Burgerladen. Noch einmal abbiegen - noch ein Burgerladen. So schaut's in München aus. Ich möchte euch fünf meiner liebsten …
Biancas Foodblog: Meine liebsten Burger in München

Power-Stoff Lykopin: Gekochte Tomaten sind gesünder

Beim Aufkochen von Gemüse gehen viele gesunde Stoffe verloren. Nicht so der gesunde Pflanzenstoff Lykopin. Dieser wirkt sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System aus …
Power-Stoff Lykopin: Gekochte Tomaten sind gesünder

Eklig oder originell? Bier aus Bauchnabelflusen

Eine australische Brauerei wollte ihrem Bier eine ganz persönliche Note geben - mit Erfolg. Denn die Biermacher erzeugen Hefe auf ihre ganz eigene Art und Weise: Aus …
Eklig oder originell? Bier aus Bauchnabelflusen

Kommentare