+
Gesund und lecker: Wurzeln und Knollen wie Sellerie (l-r), Pastinake, Petersilienwurzel, Schwarzwurzeln und Möhren bieten im Winter eine gute Abwechslung zu Kohlgemüsen. Foto: Mascha Brichta

Pastinake und Petersilienwurzel möglichst klein kaufen

Es sind Klassiker im Winter: Aus Petersilienwurzel oder Pastinake lassen sich leckere Suppen machen. Aber auch in anderen Speisen bringen sie eine ganz besondere Würze. Ein paar Kleinigkeiten sollte man beim Kauf beachten.

Oldenburg (dpa/tmn) - Pastinaken und Petersilienwurzeln haben derzeit Saison. Wer sie kauft, greift am besten zu kleinen Exemplaren, empfiehlt die Landwirtschaftskammer Niedersachsen.

Grund: Je kleiner, desto zarter und besser sind Pastinaken und Petersilienwurzeln im Geschmack. Wichtig sei auch, dass die Schale fest und unversehrt ist. Verbraucher schauen sich am besten auch die Blätter des Wurzelgemüses an: 

Sie sollten grün und saftig aussehen. Beide Gemüsesorten halten sich relativ lang. Wer sie nach dem Kauf in ein feuchtes Tuch einwickelt und ins Gemüsefach des Kühlschranks legt, kann sie bis zu zehn Tage aufbewahren.

Mitteilung der LWK Niedersachsen

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Biancas Foodblog: Fünf Tipps für griechische Lokale in München

München - Statt Wiesn-Themen gibt es diese Woche Tipps von Bianca, wo man in München gut griechisch essen gehen kann. Adressen gibt es davon ja nicht zu knapp, aber …
Biancas Foodblog: Fünf Tipps für griechische Lokale in München

Italiens Lieblingswein sucht neues Image

Karierte Tischdecken und billiger Fusel in Korbflaschen war gestern. Wein muss man ernst nehmen, finden die Hersteller des Chianti Classico. Zum 300. Geburtstag von …
Italiens Lieblingswein sucht neues Image

Keime in H-Milch und Smoothie-Pulver

Die Hochwald-Nahrungsmittelgruppe hat wegen eines Keims H-Milch verschiedener Marken zurückgerufen. Es handele sich um Produkte mit Mindesthaltbarkeitsdaten zwischen dem …
Keime in H-Milch und Smoothie-Pulver

Kuriose Kombination: Der Hamdog aus Australien

Hamburger oder lieber Hotdog - oder beides hintereinander? Diesen Konflikt im Leben eines Fastfood-Liebhabers löst eine Erfindung aus Australien: der Hamdog
Kuriose Kombination: Der Hamdog aus Australien

Kommentare