+
Direkt vom Bauern: Viele werden sich schon auf die frischen Süßkirschen freuen.

Kirschernte

Süßkirschen immer mit Stiel kaufen

Die Kirschernte hat begonnen. Verbraucher können sich auf frische Ware direkt vom Bauern freuen. Wichtig ist beim Kauf, dass der Stiel noch an der Frucht ist. Auch bei der Lagerung gibt es etwas zu beachten.

Bonn - Süßkirschen haben wieder Saison - Verbraucher kaufen sie besser immer nur mit Stiel. Darauf weist der Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer hin. Fehle der Stiel, blute die Frucht am Stielansatz aus.

Außerdem sollten Süßkirschen immer trocken lagern. Sind sie beispielsweise in einem Beutel, der durch Kondenswasser feucht ist, faulen die empfindlichen Früchte sehr schnell.

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Biergärten in München: Rückzugsort am Rande der Wiesn

Wenn die Dämmerung einbricht, tauchen die Lichterketten in den Kronen der alten Kastanien den Biergarten am Bavariapark in schummriges Licht. Der Biergarten auf dem …
Biergärten in München: Rückzugsort am Rande der Wiesn

Alles über Zucker: Süß und beliebt - oder schädlich?

Nach dem Zuckergenuss wird es spürbar: Ein Gefühl von Leichtigkeit wird ausgelöst, die Konzentration steigt, die Nervosität sinkt. Doch Zucker ist nicht nur süß, sondern …
Alles über Zucker: Süß und beliebt - oder schädlich?

Einkorn und Emmer: Zwei der ältesten Getreidesorten

Einkorn und Emmer stammen ursprünglich aus dem Vorderen Orient und sind mehrere tausend Jahre alt. In Deutschland werden die Getreidesorten mittlerweile vor allem …
Einkorn und Emmer: Zwei der ältesten Getreidesorten

Exotisch: Rote-Bete-Gazpacho mit Calamaretti

Sie ist kalt, würzig und an heißen Tagen alles, was man essen möchte: eine frische Gazpacho. Klassischerweise mit Tomaten und Paprika, wird diese mit Brombeeren und …
Exotisch: Rote-Bete-Gazpacho mit Calamaretti

Kommentare