Gemahlene Mandeln werden in der Weihnachtszeit in großen Mengen für Gebäck verwendet. Foto: Daniel Karmann
+
Gemahlene Mandeln werden in der Weihnachtszeit in großen Mengen für Gebäck verwendet. Foto: Daniel Karmann

Teure Mandeln und Nüsse im Weihnachtsgebäck

Schon im vergangenen Advent waren Mandeln recht teuer - und auch Haselnüsse fast schon eine Rarität. Das liegt vor allem an den Bedingungen in den Herkunftsländern.

München (dpa/tmn) - In Kalifornien, von wo viele Mandeln kommen, herrscht seit mehreren Jahren Dürre. Die Mandelpreise sind deshalb zuletzt gestiegen, dies kann vor allem zur Weihnachtszeit teuer für die Kunden werden. Das erläutert die Verbraucherzentrale Bayern.

Ungeschälte Mandeln sind dabei günstiger als geschälte. Wer die Schale daheim entfernen möchte, schüttet heißes Wasser über die Mandeln. Nach kurzem Ziehen lassen sich die Schalen beispielsweise mit einem Küchenhandtuch leicht abrubbeln. Eine Alternative wären Haselnüsse - aber bei ihnen sieht es ähnlich aus wie bei Mandeln.

Außerdem können Verbraucher zu Kokosraspeln, gerösteten Haferflocken, Amaranth oder geröstetem Sesam greifen. Genau das gleiche Aroma bekommt das Gebäck damit aber nicht.

Wer Haselnüsse in der Schale kauft, kann sie übrigens ganz leicht auf ihre Frische hin testen. Der Verbraucherinformationsdienst aid rät zum Schütteltest: Ist die Nuss frisch, hört man beim Schütteln nichts - vorausgesetzt die Schale ist intakt. Klappert die Nuss dagegen beim Schütteln, dann ist sie alt und trocken.

Laut aid lassen sich Haselnüsse an einem trockenen, warmen, luftigen und mäusesicheren Ort zwar mehrere Monate aufbewahren - am besten schmecken sie aber frisch, direkt nach der Reife.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat
Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See
Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland
Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Meistgelesene Artikel

Mineralölrückstände in Bratwürsten festgestellt

Ob Sommerfest oder EM-Party - derzeit gibt es viele Anlässe, den Grill aufzustellen. Wer Bratwurst grillen möchte, sollte jedoch bei der Auswahl vorsichtig sein. …
Mineralölrückstände in Bratwürsten festgestellt

Bayerisch, italienisch, Burger: So isst und bestellt München

Essen nachhause bestellen ist beliebt, auch bei den Münchnern. Eine Studie gibt spannende Einblicke in die Bestell- und Essgewohnheiten der bayerischen Landeshauptstadt: …
Bayerisch, italienisch, Burger: So isst und bestellt München

Leckeres vom Grill: Tipps zu Gemüse, Fisch und Obst

Bratwürste grillen kann jeder. Aber wie gelingen Gemüsespieße, vegetarische Burger und Fisch auf dem Rost? Die wichtigsten Tipps in der Übersicht.
Leckeres vom Grill: Tipps zu Gemüse, Fisch und Obst

Lauter himmlisch süße Teilchen

Der Grieche Stylianos Klados (73) backt Rezepte seine himmlisch süßen Teilchen. Diese hat er 23 Jahre lang jeden Sonntag in der griechischen Gemeinde in München serviert.
Lauter himmlisch süße Teilchen

Kommentare