Bakterienbefall: Kaufland ruft bestimmte Packungen der Marke "K-Classic Mini Reiswaffeln Vanilla 60 g" zurück. Foto: lebensmittelwarnung.de

Wegen Bakterienbefall: Kaufland ruft Mini-Reiswaffeln zurück

Neckarsulm (dpa) - Weil sie Durchfall und Erbrechen auslösen können, hat Kaufland Reiswaffeln zurückgerufen. In einer Packung der "K-Classic Mini Reiswaffeln Vanilla 60 g" seien Bakterien entdeckt worden, teilte das Unternehmen in Neckarsulm bei Heilbronn mit.

Das Neckarsulmer Unternehmen Kaufland ruft bestimmte Packungen der Marke "K-Classic Mini Reiswaffeln Vanilla 60 g" zurück. Der Grund: Die Waffeln sollen Durchfall und Erbrechen auslösen. "Deshalb sollten Verbraucher dieses Produkt nicht verzehren", hieß es. Vom Rückruf betroffen seien die Packungen mit der EAN 4300175322218 und dem Mindesthaltbarkeitsdaten 21.08.2015, 14.09.2015 und 05.10.2015. Man habe die Ware aus den Regalen genommen, Verbraucher dürften sie zurückgeben.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Walnüsse halten sich in der Schale monatelang

Zur Weihnachtszeit gehört die Walnuss einfach dazu. Aber auch schon in Herbsttagen ist sie ein beliebter Snack, der dazu noch sehr gesund ist. Doch aufgepasst, falsch …
Walnüsse halten sich in der Schale monatelang

Biancas Foodblog: Fünf Tipps für griechische Lokale in München

München - Statt Wiesn-Themen gibt es diese Woche Tipps von Bianca, wo man in München gut griechisch essen gehen kann. Adressen gibt es davon ja nicht zu knapp, aber …
Biancas Foodblog: Fünf Tipps für griechische Lokale in München

Italiens Lieblingswein sucht neues Image

Karierte Tischdecken und billiger Fusel in Korbflaschen war gestern. Wein muss man ernst nehmen, finden die Hersteller des Chianti Classico. Zum 300. Geburtstag von …
Italiens Lieblingswein sucht neues Image

Keime in H-Milch und Smoothie-Pulver

Die Hochwald-Nahrungsmittelgruppe hat wegen eines Keims H-Milch verschiedener Marken zurückgerufen. Es handele sich um Produkte mit Mindesthaltbarkeitsdaten zwischen dem …
Keime in H-Milch und Smoothie-Pulver

Kommentare