Roséweine haben eine zunehmende Fangemeinde. Der weltweite Verkauf steigt stetig. Vor allem die Briten sind im Vergleich zu 2002 auf den Geschmack gekommen.
+
Roséweine haben eine zunehmende Fangemeinde. Der weltweite Verkauf steigt stetig. Vor allem die Briten sind im Vergleich zu 2002 auf den Geschmack gekommen.

Winzer verkaufen immer mehr Roséwein

Trocken oder lieblich - es gibt ihn in vielen Variationen und aus einigen Ländern. Eines ist immer gleich: die Farbe des Roséweins. Seit 2002 ziehen die Verkaufszahlen weltweit deutlich an. Vor allem die Briten kamen auf den Geschmack.

Weintrinker weltweit haben in den vergangenen Jahren immer mehr Geschmack an Roséwein gefunden. 2013 wurden auf dem Globus rund 24 Millionen Hektoliter des roséfarbenen Rebensaftes getrunken, wie das Deutsche Weininstitut (DWI) in Mainz mitteilte.

Das DWI beruft sich dabei auf Zahlen des Internationalen Weinamtes (OIV). Demnach seien rund fünf Millionen Hektoliter Roséwein mehr über die Ladentheke gegangen als noch 2002. Die Deutschen sind für die Winzer dabei mit rund zwei Millionen Hektolitern die drittwichtigsten Abnehmer nach Frankreich (8,9 Millionen) und den USA (2,9 Millionen).

Den größten Zuwachs auf 1,4 Millionen Hektoliter im Jahr 2013 verbuchte Großbritannien, erklärte die Marketingorganisation. Damit verdreifachte sich die Menge dort nahezu im Vergleich zu 2002. Roséwein wird aus Rotweintrauben gemacht, die jedoch wie Weißweintrauben verarbeitet werden.

dpa

Mehr zum Thema

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat
Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See
Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland
Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Meistgelesene Artikel

Mit Säure gegart: Ceviche ist gesund und angesagt

Kaum Aufwand, wenig Kalorien, viel Eiweiß und ein unvergleichbarer Gaumenschmaus - das ist Ceviche. Das Fischgericht gibt es in unzähligen Varianten und ist derzeit …
Mit Säure gegart: Ceviche ist gesund und angesagt

Drei-Brei-Teller mit grünen Punkten

Hier bekommt der gelbe Klassiker Kartoffelbrei einen Twist durch den feinen Geschmack von Leinöl und einer Prise Knoblauch. Die erdige violette Kartoffel verträgt sich …
Drei-Brei-Teller mit grünen Punkten

Absinth: Bohème-Droge und Szene-Drink

Als "grüne Fee" verzauberte das Getränk Absinth viele Künstler der Jugendstilzeit. Inzwischen gibt es den Kräuterschnaps wieder in jeder besseren Bar - und jetzt auch …
Absinth: Bohème-Droge und Szene-Drink

Schlanke Frucht: Auberginen enthalten kaum Kalorien

Die violette Eierfrucht ist nicht nur schmackhaft sondern auch bei Kalorienbewussten beliebt. Denn sie besteht zum großen Teil aus Wasser. Damit sich die Auberginen beim …
Schlanke Frucht: Auberginen enthalten kaum Kalorien

Kommentare