+
Die Belastung durch allergene Pollen wird 2016 wohl deutlich stärker als noch 2015.

Hartes Jahr für Allergiker 

Pollenflugvorschau 2016: So fliegen die Pollen in diesem Jahr

München - Die Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst hat einen Kalender zur diesjährigen Pollenbelastung in allen Teilen Deutschlands veröffentlicht. Für Allergiker wird es eine schwere Heuschnupfen-Saison. 

Mit den ersten Frühlingsboten beginnt für Allergiker wieder die Heuschnupfen-Saison. Die Pollen der frühblühenden Bäume Haselnuss und Erle werden bereits in der Luft gemessen. Die Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst hat jetzt eine Prognose für den Flug allergener Pollen in Deutschland veröffentlicht, basierend auf der Wettersituation der vergangenen Monate, der in etwa voraussehbaren Wetterlage und dem Pollenflug der letzten 15 Jahre. 

Die Zahlen stehen für Norddeutschland (1), Mittel- und Ostdeutschland (2), Westdeutschland (3) und Süddeutschland (4).

Haselpollen: 

1. Vom 05.02. bis 15.04.2016 

2. Vom 01.02. bis 01.04.2016 

3. Vom 18.01. bis 10.04.2016 

4. Vom 01.02. bis 15.04.2016

Gräserpollen: 

1.Vom 28.04. bis 25.09.2016 

2. Vom 20.04. bis 25.09.2016

3. Vom 05.04. bis 30.09.2016 

4. Vom 20.04. bis 20.09.2016

Erlenpollen: 

1. Vom 10.02. bis 03.05.2016

2. Vom 05.02. bis 15.04.2016 

3. Vom 15.01. bis 20.04.2016 

4. Vom 10.02. bis 20.04.2016

Beifußpollen: 

1. Vom 10.07. bis 15.09.2016 

2. Vom 12.07. bis 15.09.2016 

3. Vom 25.06. bis 10.09.2016 

4. Vom 10.07. bis 05.09.2016

Birkenpollen: 

1. Vom 25.03. bis 15.06.2016 

2. Vom 20.03. bis 25.05.2016 

3. Vom 22.03. bis 10.06.2016 

4. Vom 16.03. bis 02.06.2016

Ambrosiapollen: 

1. Vom 15.08. bis 10.09.2016 

2. Vom 01.08. bis 15.09.2016 

3. Vom 01.08. bis 10.09.2016 

4. Vom 01.08. bis 15.09.2016

2016 wird ein hartes Jahr für Allergiker

Der Polleninformationsdienst rechnet fest mit einer verstärkten Belastung vor allem durch aggressive Birkenpollen. Im angegebenen Zeitraum werden die durch Birkenpollen ausgelösten Symptome bei den Birkenpollenallergikern 2016 wahrscheinlich stärker als 2015 sein. Auch Gräserpollen werden in diesem Jahr zunehmen. Seit 2010 steigt die Konzentration zunehmend an, anders als in den Jahren zuvor, als die Belastung durch Gräser sogar zurückging. 

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sport für Kinder und Erwachsene

Eltern sind oft viel damit beschäftigt, die Freizeitaktivitäten ihrer Kinder zu organisieren. Das eigene Fitnessprogramm kommt dabei schnell zu kurz. Gemeinsame …
Sport für Kinder und Erwachsene

Sind Deos mit Aluminium doch krebserregend?

Aluminium in Deos und Kosmetika steht im Verdacht, schädlich für die Gesundheit zu sein. Nun haben Schweizer Forscher neue ernst zunehmende Hinweise gefunden.
Sind Deos mit Aluminium doch krebserregend?

Schwankende Sehschärfe kann Warnzeichen für Diabetes sein

Neben Durst, starkem Harndrang oder trockener Haut können auch die Augen Indizien für Diabetes liefern. Wenn sich die Sehschärfe im laufe des Tages verändert, sollte ein …
Schwankende Sehschärfe kann Warnzeichen für Diabetes sein

Achtung! Darum können einige Mohnbrötchen gefährlich sein

Karlsruhe - Vorsicht, wer gerne eine Mohnbrötchen frühstückt: Von manchen Brötchen sollten Sie lieber die Finger lassen. Damit hätten Sie nicht gerechnet. 
Achtung! Darum können einige Mohnbrötchen gefährlich sein

Kommentare