+
Spitzmorcheln sind unter Feinschmeckern wegen ihres Aromas sehr beliebt.

Mit Giftpilz verunreinigt

Behörden warnen vor getrockneten Spitzmorcheln

Behörden warnen vor dem Verzehr von getrockneten Spitzmorcheln. Die getrockneten Speisepilze waren zwischen April und Ende Dezember 2012 über Ebay vertrieben worden.

Der Pilzversand Zollner aus Bruck (Bayern) muss seine getrockneten Spitzmorcheln zurückrufen. Das Produkt darf laut dem Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit nicht mehr gegessen werden. 

In einer 100- Gramm-Packung war ein Stück Frühjahrsgiftlorchel gefunden worden. Der Verzehr einer rohen Gilftlorchel kann tödlich sein. Auch nach dem Kochen kann der Pilz die Gesundheit schädigen. Giftlorcheln enthalten das Gift Gyromitrin. Gyromitrin ist eine giftige und vermutlich karzinogene chemische Verbindung.

Die verunreinigten Pilze wurden zwischen April und Dezember 2012 über das Internet bei Ebay deutschlandweit in Packungen zu je 100 Gramm vertrieben und tragen das Haltbarkeitsdatum 31. Dezember 2014.

ml

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sport für Kinder und Erwachsene

Eltern sind oft viel damit beschäftigt, die Freizeitaktivitäten ihrer Kinder zu organisieren. Das eigene Fitnessprogramm kommt dabei schnell zu kurz. Gemeinsame …
Sport für Kinder und Erwachsene

Sind Deos mit Aluminium doch krebserregend?

Aluminium in Deos und Kosmetika steht im Verdacht, schädlich für die Gesundheit zu sein. Nun haben Schweizer Forscher neue ernst zunehmende Hinweise gefunden.
Sind Deos mit Aluminium doch krebserregend?

Schwankende Sehschärfe kann Warnzeichen für Diabetes sein

Neben Durst, starkem Harndrang oder trockener Haut können auch die Augen Indizien für Diabetes liefern. Wenn sich die Sehschärfe im laufe des Tages verändert, sollte ein …
Schwankende Sehschärfe kann Warnzeichen für Diabetes sein

Achtung! Darum können einige Mohnbrötchen gefährlich sein

Karlsruhe - Vorsicht, wer gerne eine Mohnbrötchen frühstückt: Von manchen Brötchen sollten Sie lieber die Finger lassen. Damit hätten Sie nicht gerechnet. 
Achtung! Darum können einige Mohnbrötchen gefährlich sein

Kommentare