+
TePe - Interdentalbürsten.

Zahnpflege

Interdentalbürsten: Darauf sollten Sie achten

Bevor man das erste Mal eine Interdentalbürste kauft, sollte man seinen Zahnarzt um Rat fragen. Denn die richtige Größe zu erwischen, ist nicht einfach, aber entscheidend.

Nutzt man eine Interdentalbürste, muss man unbedingt auf die Größe achten. Ist die Bürste zu fein, lässt sich damit bei der Reinigung der Zahnzwischenräume praktisch kein Effekt erzielen. Darauf weist die Zeitschrift "Öko-Test" (Ausgabe 2/2016) hin.

Eine zu dicke Bürste kann das Zahnfleisch verletzen. Wenn man das Bürstchen zwischen die Zähne schiebt, sollte es einen leichten Widerstand geben. Unter Umständen braucht man für verschiedene Zahnzwischenräume unterschiedlich große Interdentalbürsten. Am besten reinigt man die Zahnzwischenräume einmal täglich. Nach jeder Anwendung sollte die Interdentalbürste mit Wasser abgespült und nach 14 Tagen ausgetauscht werden.

Die Zeitschrift hat für die aktuelle Ausgabe elf Interdentalbürsten sowie sechs Dental Sticks getestet. Insgesamt schnitten die Dentalbürsten alle "gut" ab, unter den Dental Sticks waren drei "sehr gute" sowie drei "gute" Produkte.

Lesen Sie mehr:

So erkennen Sie Parodontitis

Das bringt eine professionelle Zahnreinigung

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Foodwatch weiß, wie viel Zucker in Ihrem Getränk ist

Berlin - Wie viel Zucker ist in Erfrischungsgetränken enthalten? Die Verbraucherorganisation Foodwatch stellt einen Test von etwa 500 Limonaden, Energydrinks und …
Foodwatch weiß, wie viel Zucker in Ihrem Getränk ist

Ist eine nasse Bikinihose wirklich ungesund?

Zieh sofort die nasse Hose aus! Diese Worte von Mama haben bestimmt viele im Ohr. Aber, wer wechselt nach dem Schwimmen am Strand gerne die Klamotten? Doch …
Ist eine nasse Bikinihose wirklich ungesund?

Doping fürs Gehirn: Fördert Traubenzucker die Konzentration?

Traubenzucker ist ein beliebtes Nahrungsergänzungsmittel - wer schnelle Konzentration braucht, greift gerne zu dem Energielieferanten. Doch was ist eigentlich dran am …
Doping fürs Gehirn: Fördert Traubenzucker die Konzentration?

Nicht nur im Urlaub erholen: Achtsamkeitstraining im Alltag

Für die meisten ist der Urlaub erst einmal vorbei - und auch von der Erholung ist langsam aber sicher nichts mehr zu spüren. Damit der Alltagsstress nicht überhand …
Nicht nur im Urlaub erholen: Achtsamkeitstraining im Alltag

Kommentare