+
Ein Tropfen Blut verrät viel über unsere Gesundheit.

A,B, AB oder 0

Was die Blutgruppe über Ihr Gehirn verrät

Blut, ist nicht gleich Blut. Es gibt vier Blutgruppen A,B, AB oder 0. Sie sind bei einer Bluttransfusionen wichtig. Aber auch für unser Gehirn, wie Forscher nun herausgefunden haben.

Schon ein Tropfen Blut kann viel über unsere Gesundheit verraten, das ist mittlerweile bekannt. Doch Blut, vor allem die Blutgruppe, verrät noch mehr. Denn sie kann die Entwicklung des Nervensystems, also unser Gehirn, beeinflussen, berichtet das Onlinemagazin Medicaldaily. Sogar wie das Gehirn altert könne sich anhand der Blutgruppe vorhersagen lassen.

Zu diesem Ergebnis sind demnach Neurowissenschaftler der Universität Sheffield gekommen. Im Rahmen einer aktuellen Studie wurden die Gehirne von 184 Erwachsenen mit verschiedenen Blutgruppen im MRI durchleuchtet. Die wichtigsten vier Blutgruppen sind A,B, AB, 0, positiv und negativ. Die Struktur der roten Blutkörperchen bestimmt die Blutgruppe.

Im Fokus der Forscher stand dabei die sogenannte graue Substanz im Gehirn. Die graue Substanz bestimmt zum Teil die Intelligenz eines Menschen. Sie ist für Gedächtnis und Denken mitverantwortlich.

Bei den Untersuchungen zeigten sich Unterschiede im Volumen: Probanden mit der Blutgruppe A,B, AB hatten offensichtlich weniger graue Masse als die Blutgruppe 0. Vor allem in den Hirnregionen, die bei einer Alzheimer Erkrankung als erstes schrumpfen.

Die Ergebnisse lassen aber bislang noch keine Schlüsse über eine drohende Demenz zu. Sie würden nur zeigen, dass es eine Differenz am Gehirnvolumen gäbe. Weitere Studien müssten nun zeigen, warum und wie Blutgruppen das  Nervensystems beeinflussen. 

Durch Meditation kann graue Substanz im Gehirn wachsen. Dieser Effekt könnte das Gehirn vor dem Altern schützen. Wissenschaftliche Belege stehen allerdings noch aus, denn neben dem Meditieren haben der Lebensstil und die Gene einen Einfluss auf den Alterungsprozess. 

Das Ergebnis der aktuellen Studie wurde im Fachmagazin Brain Research Bulletin veröffentlicht.

Blut - Saft des Lebens

Blut - Saft des Lebens

ml

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Behälter für Kontaktlinsen regelmäßig desinfizieren

Wer Kontaktlinsen trägt weiß: Mit den Linsen sollte man behutsam umgehen, um Dreck im Auge zu vermeiden. Doch auch die dafür vorgsehenen Behälter müssen regelmäßig …
Behälter für Kontaktlinsen regelmäßig desinfizieren

Weltweit erstes Baby mit drei Eltern geboren

Das erste Baby mit dem Genmaterial von drei Eltern ist in Mexiko zur Welt gekommen. Mit Hilfe einer neuartigen und umstrittenen Technik ist der kleine Junge gesund …
Weltweit erstes Baby mit drei Eltern geboren

Brustkrebs tut erstmal nicht weh - oder doch?

Brustkrebs ist die häufigste Krebsart in westlichen Industrienationen. Doch nicht immer deuten Schmerzen auf einen Tumor hin. Abhängig vom Alter kommen auch andere …
Brustkrebs tut erstmal nicht weh - oder doch?

Nierensteine?! Dann sollten Sie Achterbahn fahren

Diese Therapie klingt verrückt: Wer an kleinen Nierensteinen leidet, sollte nach Ansicht von US-Forschern einfach mal ein paar Runden Achterbahn fahren. Wirklich. Aber …
Nierensteine?! Dann sollten Sie Achterbahn fahren

Kommentare