+
Der Deutsche Herzbericht zeigt deutlich regionale Unterschiede.

Herzbericht 2013

Mehr Herztote in Ostdeutschland

Bei der Versorgung von Herzpatienten gibt es große regionale Unterschiede. Zu diesem Ergebnis kommt der Deutsche Herzbericht 2013, der jetzt in Berlin vorgestellt wurde.

Das Risiko, an einem Herzleiden zu sterben, liegt in den ostdeutschen Bundesländern nach wie vor höher als im Westen. Das geht aus dem neuen Deutschen Herzbericht hervor, der am Mittwoch in Berlin vorgestellt wurde. Den neuen Daten zufolge ist das Risiko wegen eine Herzerkrankung zu sterben, in Berlin, Hamburg und Baden-Württemberg am niedrigsten. In Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt am höchsten.

Die meisten Toten durch einen Infarkt gab es danach mit 104 pro 100.000 Einwohner in Sachsen-Anhalt, die wenigsten in Bremen mit 35. Die Zahlen beziehen sich auf das Jahr 2011. Als mögliche Ursachen für die regionalen Unterschiede sehen Ärzte unter anderem die geringe Anzahl von Kardiologen in strukturschwachen Gebieten und ein schlechteres Gesundheitsbewusstsein.

Erste Hilfe bei Herzinfarkt

Erste Hilfe bei Herzinfarkt

dpa/ml

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

10 ultimative Tipps: So vertragen Sie die Hitze am besten

München - Weil sich der Sommer bisher eher zurückgehalten hat, ist die Freude auf das bevorstehende Wochenende besonders groß: Temperaturen über 30 Grad sind für München …
10 ultimative Tipps: So vertragen Sie die Hitze am besten

So reagiert der Körper auf Hitze

Trockene Lippen, feuchte Stirn: Hohe Temperaturen fordern unseren Körper heraus. Wie geht er damit um?
So reagiert der Körper auf Hitze

Schnell handeln: Erste Hilfe bei Sport-Verletzungen

Zwar ist Sport kein Mord. Aber immer wieder holt man sich Blessuren. Welche Verletzungen beim Training am häufigsten passieren - und was dann zu tun ist.
Schnell handeln: Erste Hilfe bei Sport-Verletzungen

Hygiene im Alltag: Lauern auf Geld Krankheitserreger?

Geld geht täglich durch tausende Hände. Da liegt es nahe, auf den vielbenutzten Scheinen und Münzen viele Krankheitserreger zu vermuten. Doch die Annahme stimmt nur zum …
Hygiene im Alltag: Lauern auf Geld Krankheitserreger?

Kommentare