Gefährliches Übergewicht: Dicke Kinder und Jugendliche haben fast doppelt so viele und deutlich größere Fettzellen. Foto: Mascha Brichta
+
Gefährliches Übergewicht: Dicke Kinder und Jugendliche haben fast doppelt so viele und deutlich größere Fettzellen. Foto: Mascha Brichta

Dicke Kinder haben früh ein erhöhtes Diabetes-Risiko

Leipzig (dpa/tmn) - Übergewicht schon im Kindesalter kann gravierende Folgen für die Gesundheit haben. Zum Beispiel steigt das Risiko für einen Diabetes Typ 2, wie eine neue Studie belegt.

Bei übergewichtigen Kindern zeigen sich schon im Grundschulalter krankhafte Veränderungen am Fettgewebe. Das belegen Untersuchungen an der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Uniklinikum Leipzig. Solche Veränderungen des Fettgewebes stehen nach Erkenntnissen des Integrierten Forschungs- und Behandlungszentrums (IFB) AdipositasErkrankungen im Zusammenhang mit einer beginnenden Insulinresistenz, einer Stoffwechselstörung und Vorstufe zum Typ 2 Diabetes. Die Ergebnisse der Studie belegten das erstmals und machten die Bedeutung früher Prävention mit Blick auf Übergewicht deutlich.

Für das IFB-Forschungsprojekt untersuchte eine Arbeitsgruppe das Fettgewebe von Mädchen und Jungen unter 18 Jahren. Dabei zeigten sich den Angaben zufolge schon bei Sechsjährigen mit Übergewicht deutliche Veränderungen. Übergewichtige Kinder und Jugendliche haben fast doppelt so viel und deutlich größere Fettzellen. Außerdem sei die Zahl der Makrophagen, sogenannter Fresszellen, erhöht, was die Wissenschaftler als Anzeichen für eine Entzündungsreaktion im Fettgewebe interpretieren. Makrophagen identifizieren erkrankte und abgestorbene Gewebezellen und beseitigen sie.

Darüber hinaus gebe es Veränderungen bei der Bildung von Botenstoffen wie den Fettgewebshormonen Leptin und Adiponektin, die unter anderem Einfluss auf das Hungergefühl haben. Bereits bei jungen Studienteilnehmern mit Übergewicht war die Menge dieser Hormone verändert. Nach Einschätzung von Prof. Antje Körner vom IFB deuten die Ergebnisse darauf hin, dass Präventionsmaßnahmen zur Verhinderung von Übergewicht bei Kindern schon möglichst früh sinnvoll sind.

IFB AdipositasErkrankungen

Mehr zum Thema

Auch interessant

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel
Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat
Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See
Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland

Meistgelesene Artikel

Brexit-Votum: Krankenversicherung gilt weiterhin in Großbritannien

Wer in nächster Zeit Urlaub in Großbritannien macht, muss sich um die Krankenversicherung keine Sorgen machen. Da ändert sich erst einmal nichts.
Brexit-Votum: Krankenversicherung gilt weiterhin in Großbritannien

Hitze: Herzkranke Kinder brauchen Schutz

Sommerliche Hitze kann den Körper stressen. Vor allem Menschen mit Herzerkrankungen müssen aufpassen. Das gilt auch für Kinder.
Hitze: Herzkranke Kinder brauchen Schutz

Kohlenhydrate und Fette: So tanken Sportler wieder auf

Wer sich beim Sport richtig auspowert, verbraucht einige Energiereserven. Nach einem Workout sollte man daher etwas essen. Doch nicht allen ist klar, was der Körper dann …
Kohlenhydrate und Fette: So tanken Sportler wieder auf

Forscher entdecken wirksame Antikörper gegen Zika-Virus

New York - Rund anderthalb Millionen Menschen sind allein in Brasilien mit dem gefährlichen Zika-Virus infiziert. Jetzt gibt es eine erste Hoffnung auf einen Impfstoff …
Forscher entdecken wirksame Antikörper gegen Zika-Virus

Kommentare