Die Makuladegeneration (AMD) ist eine von drei häufig vorkommenden, altersbedingten Augenkrankheiten. Foto: Andrea Warnecke
+
Die Makuladegeneration (AMD) ist eine von drei häufig vorkommenden, altersbedingten Augenkrankheiten.

Trübe Sicht

Die häufigsten Augenkrankheiten im Alter

Ältere Menschen leiden oft an einer Augenkrankheit. Drei Erkrankungen kommen besonders häufig vor. Im Extremfall können sie zum Erblinden führen.

Grauer und Grüner Star sowie AMD zählen zu den häufigsten Augenkrankheiten bei älteren Menschen. Die Gesellschaft für Augenheilkunde erklärt, was dahinter steckt.

Grauer Star (Katarakt)

Fast zehn Millionen Menschen in Deutschland leiden unter dieser Krankheit, die mit einer Trübung der Augenlinse einher geht. Fällt die Sehschärfe auf 50 bis 60 Prozent ab, raten Experten zu einer Operation. Dabei wird die eigene Linse entfernt und durch eine künstliche Linse ersetzt. Mit Medikamenten lässt sich Grauer Star bislang nicht gesichert behandeln.

Alterskorrelierte Makuladegeneration (AMD)

Die AMD ist eine Erkrankung, bei der die Stelle des schärfsten Sehens auf der Netzhaut betroffen ist. Ihre Funktion nimmt stetig ab. Dadurch können die Patienten zunehmend schlechter scharf, farbig und kontrastreich sehen. Mehr als 4,2 Millionen Menschen sollen den Schätzungen zufolge in Deutschland darunter leiden.

Grüner Star (Glaukom)

Bei dieser Krankheit wird der Sehnerv wegen zu hohen Augeninnendrucks geschädigt. Die Beeinträchtigung kann nicht rückgängig gemacht, aber zumindest gestoppt werden, sobald sie erkannt wurde. Das kann meist durch Tropfen geschehen. Der Gesellschaft für Augenheilkunde zufolge sind etwa 2,3 Millionen Menschen in Deutschland vom Grünen Star und dessen Vorstadien betroffen. Im Extremfall kann der Grüne Star auch zu einer Erblindung des Auges führen.

Die häufigsten Augenkrankheiten

Die häufigsten Augenkrankheiten

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Roboter als Hoffnung für ALS-Kranke?

Ramat Hascharon - Die Nervenkrankheit ALS schließt Menschen immer weiter im eigenen Körper ein - bis hin zur kompletten Lähmung. Mit einem Roboter wollen Forscher dieses …
Roboter als Hoffnung für ALS-Kranke?

Keim-Alarm bei Lebensmittel-Lieferdiensten

Dortmund - Onlinehändler missachten Medienberichten zufolge bei der Lieferung frischer Lebensmittel vielfach die gesetzlichen Kühlvorschriften.
Keim-Alarm bei Lebensmittel-Lieferdiensten

US-Behörden stoppen Blutspenden wegen Zika-Virus

Im US-Bundesstaat Florida haben die Gesundheitsbehörden in zwei Bezirken alle Blutspenden aus Angst vor dem Zika-Virus gestoppt.
US-Behörden stoppen Blutspenden wegen Zika-Virus

Bahn für Bahn: Schwimmend zu mehr Fitness

Wer innerhalb weniger Wochen seine Fitness verbessern möchte, geht dafür am besten ins Schwimmbad. Denn Schwimmen bietet für den Körper ein Rund-um-Programm - Abnehmen …
Bahn für Bahn: Schwimmend zu mehr Fitness

Kommentare