+
Es gibt nun einen Ebola-Schnelltest.

Bisheriges Verfahren dauert Stunden

Ebola-Schnelltest: Klarheit in 15 Minuten

Paris - Französische Forscher haben einen Ebola-Schnelltest entwickelt. Er funktioniere wie ein Schwangerschaftsstreifen: mit ein bisschen Urin auf dem Streifen.

Französische Forscher haben nach eigenen Angaben einen Schnelltest für das Ebola-Virus entwickelt. Mit dem Streifen in der Größe eines Schwangerschaftstests könne der Erreger innerhalb von 15 Minuten nachgewiesen werden, hieß es bei der staatlichen Atomforschungseinrichtung CEA in Paris. Als Grundlage für die Untersuchung mit dem „eZYSCREEN“ genannten Test reiche ein Tropfen Blut, Plasma oder Urin. Aktuelle Test dauerten bis zu zweieinhalb Stunden.

Ebola-Testergebnis in 15 Minuten statt zweieinhalb Stunden

Die Entwicklung des Schnelltests sei im August 2014 mit Blick auf die Epidemie in Westafrika begonnen worden. Grundlage war nach CEA-Informationen ein mehrjähriges atomares, radiologisches, biologisches und chemisches Forschungsprogramm im Auftrag des französischen Verteidigungsministeriums.

Für die klinischen Tests sollen bis Ende Oktober ausreichend Streifen produziert werden.

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sie nahm mit einfachem Programm 60 Kilo ab

Mooroopna/Australien - Eine junge Mutter hat mit einem einfachen Programm in nur eineinhalb Jahren 60 Kilo verloren. Auf ihrem Instagram-Profil posiert sie jetzt mit …
Sie nahm mit einfachem Programm 60 Kilo ab

Angst vor dem Altern kann das Leben verkürzen

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) warnt vor gesundheitlichen und psychischen Konsequenzen der in der Gesellschaft weit verbreiteten Altersdiskriminierung.
Angst vor dem Altern kann das Leben verkürzen

Wespenstich? Was Sie im Notfall wissen sollten

Erdbeerkuchen, Limo oder ein schönes Steak vom Grill - wer draußen isst, hat lästige Gesellschaft: die Wespen haben Hochsaison. Das sollten Sie über die Insekten wissen. 
Wespenstich? Was Sie im Notfall wissen sollten

Zika-Virus: Dieser Wald trägt seinen Namen 

Vor dem Ausbruch in Lateinamerika hat kaum ein Mensch je von Zika-Viren gehört. Entdeckt wurden sie aber schon vor Jahrzehnten: an einer Forschungsstation in Uganda. Ein …
Zika-Virus: Dieser Wald trägt seinen Namen 

Kommentare